Donnerstag, 29. Dezember 2011

1. kommt es anders und 2. als man denkt oder Mein Jahr 2011

Hallo ihr Lieben,

ja ja ich weiß ich hab mich rar gemacht!
Weihnachten ist Geschichte... mich hat der Arbeitsalltag längst wieder und der ist zur Zeit recht stressig! Ich sage nur "Jahresabschluss" - was ein gruseliges Wort! In meinem Kopf schwirren nur noch Zahlen und letzte Nacht im Traum hat mich doch nicht etwa ne FETTE 5 zu Fall gebracht und ich kam nicht mehr hoch - oh man soweit is es schon mit mir! Wenn ihr nen Augenblick Zeit habt bedauert mich und zwar genau JETZT! Danke - ist angekommen!

Aber jetzt ist es erst einmal Zeit zurück zu schaun - 365 Tage - ne verdammt lange Zeit, viel ist passiert!
Fangen wir mal im 1. Quartal an:

* Schneeeeee, Schneeeee, Schneeee
* Ich hatte Geburtstag - 42 - gruselige Zahl
* Karneval - juhhhhuuuuuu ich bin der Oberjeck (ich liebe Karneval)

Dann kam Quartal Nr. 2

* Schätzelein hat seine 7 Sachen gepackt und ist nach einem Jahr Wochenend-Fernbeziehung in den Hunsrück gezogen! (war ne richtig gute Idee)
* Mein GROßES Kind ist 21 geworden und ist jetzt international gesehn wirklich volljährig und darf Alkohol trinken.
*  Der Osterhase kam vorbei gehoppelt ( und das ist das wichtigste, er wohnt gar nicht weit von uns unter dem ältesten und dicksten Baum unseres Dorfes mit der Osterhasen Frau und seinen vielen kleinen Hasenkindern) ein richtig herlich warmes Osterfest war das in diesem Jahr!
* Für Jannick ging es auf Grundschul-Aschlussfahrt auf die Burg Stahleck, 4 Jahre Grundschule vergingen wirklich wie im Flug!
* Jannick feiert seinen 10. Geburtstag mit all seinen Freunden unter dem Motto : STEINZEIT und wie das so war könnt ihr HIER nochmal nachlesen!

Das 3. Quartal

* Julika feierte ihren Abschied vom Kindergarten (für mich gingen 6 Jahre Elternarbeit in der hiesigen Kita zu Ende - das ist dann aber auch genug)
* Meine Große darf sich nach 5 Jahren Ausbildung endlich "ERZIEHERIN" nennen und ich war und bin stolz wie Oskar (ich hatte es geschafft, ein Kind ist GROß, hat einen tollen Beruf und ist ein Mensch geblieben / geworden mit eigenen Werten und einem großen Herz.
* Jannick beendet mit einem super Zeugnis und einer klasse Abschlussfeier seine Grundschulzeit! Das letzte Lied, das die Kids gesungen haben war eine Überraschung für ihre Lehrer, für uns Eltern und für IHRE Schule! Alte Schule, altes Haus..... von Rolf Zuckowski kennt ihr sicher auch, wenn nicht hört es euch HIER einfach mal an! Und jeder hat geschluck - ja ja auch ich!
* Wir starten in die Ferien, trotz schlechtem Wetter machen wir das beste daraus und machen Sachsen unsicher! Bastei, wandern, Dresden, Pillnitz, Moritzburg, Stolpen....alles was man sehn sollte! Oma hat sich riesig darüber gefreut!
* Es ist soweit, Jannick geht auf die weiterführende Schule, er gehört jetzt zu den GROßEN und das ist mega cooooooooolll! Für Julika beginnt jetzt die Schulzeit, mit ihrem Ranzen und einer riesen Schultüte betritt sie das erstemal IHRE Schule nicht als Besucher sondern als Schülerin und freut sich auf´s lernen (Gott sei Dank ....die Begeisterung hält immer noch an)!
* Ich traue mich und blogge munter drauf los, ohne wirklich nen Plan zu haben was ich bloggen will!
* Schätzelein hat Geburtstag - 38 - hm NEID
* Ein heißer Herbst beginnt und bringt eine Fülle an Obst, Gemüse, Pilzen und wunderschönen Blumen. Schaut mal HIER

Last but not least Quartal Nr. 4

* Der heiße Herbst geht weiter, in lauen Nächten sitzen wir mit Freunden stundenlang am Feuer, grillen was das Zeug hält und holen all das nach was wir im Sommer eher weniger hatten - Wärme!  
* Herbstferien - Julikas erste Schulferien beginnen! Wir fahren ins Playmobilland nach Zirndorf - ein Tag voller Spaß, Action und Abenteuer! Schaut mal HIER
* Jannick geht als Messdiener für eine Woche auf Wallfahrt nach Rom und erlebt die Ewigestadt! Papst-Audienz, Petersdom, Fontana di Trevi, Spanische Treppe... Das erste mal eine Woche allein ohne Mama oder Papa aber mit vielen Freunden unterwegs in der weiten Welt - jetzt ist er wirklich GROß mein Großer! Und fotografieren kann er auch und zwar mit DEM Blick für einzigartige Bilder! Schaut mal HIER!
* Halloween.....grusel, grusel brrrrrrrr Hier, Hier und Hier
* Ach ja, Sankt Martin haben wir natürlich auch gefeiert HIER und HIER
* Julika feiert ihren 7. Geburtstag, unter dem Motto: Beauty and Fashion wurde designt, lackiert und gaaanz viel gelacht! Schaut mal HIER und HIER
* Advent und Weihnachten, eine Stille Zeit ...nein nicht bei uns...aber trotz allen Wiedrigkeiten eine schöne Zeit, reich an himmlischen Düften, lustigen Backaktionen, Dekowahnsinn, leckeren Rezepten (hicks)...

Ja das war 2011.. für mich und meine Familie ein schönes und ereignisreiches Jahr.
2011 durfte ich viele tolle Menschen der Bloggwelt "kennenlernen" und aus dem "ich mach mal nen eigenen Blogg, wird eh nix geben, weil die anderen Mädels und Männers haben viel tollere Bloggs!" ist etwas entstanden was mich wirklich glücklich macht, IHR ja genau IHR da draußen bringt mich zum lachen, zum weinen, zum schmunzeln, zu dahinschmelzen, zum überlegen, ihr erdet mich ohne das ihr es vielleicht wollt, ihr motiviert mich... das wäre noch endlos fortzusetzen aber ich mach es kurz und sage einfach nur DANKE!

Laßt uns gemeinsam anstoßen und trinken auf gute Freunde, auf die Liebe, auf alte Götter und auf neue Ziele, auf die Gesundheit, auf den ganz normalen Wahnsinn, auf das was war, ist und kommt, auf die Freundschaft und Frieden; lasst uns trinken auf ein GUTES NEUES JAHR!

In diesem Sinne PROST und bleibt die die ihr seid!

Eure Anke 



Kommentare:

  1. Liebe Anke ,

    ich wünsche Dir ein gutes und gesundes
    Jahr 2012 !!!
    Ich freue mich das ich Dich in der Bloggerwelt gefunden habe !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne, mitreißende Zusammenfassung. :) Ich stoße gerne mit dir an und freue mich, dass wir uns im Bloggerdorf begegnet sind. Auf 2012...**Cheers** Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hey mei Zuckerschneckerle,

    zu dir husch ich noch schnell und wünsch dir schon mal einen guten Rutsch und ein supertolles und glückliches und zufriedenes und glückliches 2012!!!!

    GGGLG sendet dir das Nicölschen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,

    Dein Jahresrückblick ist wieder einzigartig und ich muß sagen, Du kannst auf Dich und Deine Lieben stolz wie Oskar sein. Rundherum alles wunderbar gelungen und wenn es im neuen Jahr nicht schlechter wird, kannst Du wieder glücklich und zufrieden sein !!

    Ganz besonders gut hat mir Dein letzter Absatz gefallen und deshalb proste ich Dir ganz herzlich und ausgelassen zu: Prosit Neujahr 2012 und behalte nicht nur Deinen Humor, sondern Dein ganzes Wesen, so haben wir Dich lieeeeb !!!
    Bin froh, daß ich Deinen Blog gefunden habe - knutsch !!!!

    Liebe Grüße aus dem tiefen Süden Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,

    das hast du wieder wunderbar geschrieben, eine klasse Zusammenfassung von eurem Jahr.
    Es tut mir so leid, dass unser Treffen diese Woche nicht geklappt hat, ich glaube ich muss mir mal ein bisschen Zeit bei meiner Mama leihen, die sagt sie hat genug ;-).
    Aber wir schaffen das !!!!!!!

    Ich drücke dich
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Dir und deinen Lieben alles Gute für 2012!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Na, da war ja ganz schön was los... Mal sehen, wie das 2012 wird! Guten Rutsch!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    ich wünsche dir und deinen lieben einen guten Rutsch und ein wundervolles Jahr 2012!


    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  9. Laßt uns gemeinsam anstoßen und trinken auf gute Freunde, auf die Liebe, auf alte Götter und auf neue Ziele, auf die Gesundheit, auf den ganz normalen Wahnsinn, auf das was war, ist und kommt, auf die Freundschaft und Frieden; lasst uns trinken auf ein GUTES NEUES JAHR!

    In diesem Sinne PROST und bleibt die die ihr seid!

    Eure Anke
    WUNDERVOLLE WORTE!!!!
    Und wir versprechen Dir so zu bleiben, wie wir sind, wenn Du uns versprichst, so zu bleiben,wie Du bist, denn Du bist einfach wunderbar...Knuuuutsch und in diesem Sinne....*Prost*...
    Die restlichen Wünsche kommen morgen, damit sie kein Unglück bringen ;0)
    Sonja

    AntwortenLöschen