Mittwoch, 14. März 2012

...Manchmal bin auch ich sprachlos... heute war´s mal wieder soweit!

Heute war so ein Tag, Sonnenschein auf der Fahrt von Büro nach Hause, blauer Himmel, kein einziges Wölkchen! Nun ja schnell Mittag machen, ein bissel Hausarbeit und dann ab in den Garten!
Ding, Dong...Becci, eine Nachbarin stand mit einem Päckchen vor der Tür......könnt ihr euch jetzt vorstellen was die Zahlen in meinem Ankündigungspost bedeutet haben? Genau - dieses Päckchen!
Ihr hatte alle tolle Ideen und irgendwie freut es mich ja auch wenn ihr mir wieder was "in Stoff" zu traut oder sogar diese Häkelmaße - nööööö der Inhalt war besser...um Längen besser! Das Päckchen hatte einen langen Weg hinter sich, es kam aus UNGARN. Und wer meinen Blog schon länger verfolgt der weiß das ich so ein kleiner Internationaler Mix bin. Meine Mami stammt aus Ungarn und mein Daddy aus Polen! Jaaaaa eine "Anke" mit Migrationshintergrund!Aber HIER und HIER könnt ihr mal nach schaun und etwas zu MEINER Familiengeschichte lesen.
Vor einigen Wochen bin ich auf DIESEN Blog "Csipkerózsa" gestoßen. Betti lebt ganz in der Nähe des kleinen Dörfchens in dem meine Mutter geboren ist und deren Familie viele Generationen über dort gelebt hat. WoW dachte ich nur, "da siehts aus wie zu Hause" (zu Hause so nenne ich auch die Gegend in Ungarn wo meine Wurzeln sind und wo ich als Kind viele Wochen im Jahr verbracht habe). Ich hab ihr einen kleinen Kommentar auf ihrem Blog hinterlassen und meine liebe Betti hat sich auch recht schnell bei mir gemeldet! Kennt ihr dieses Gefühl das man den anderen gar nicht kennt, der weit weit weg ist und doch ist da ein Gefühl gaaanz tief in einem drinnen das dir vermittelt da ist viel mehr wie nur Sympathie, es fühlt sich an wie zu Hause sein! Nach ein paar mal hin und her schreiben stand fest wir haben fast die gleiche Familiengeschichte mit fast den gleichen Erinnerungen an unsere Großmütter. Und heute kam dieses Päckchen mit allem drin was ich aus meiner Kindheit und Jugend kenne. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe...Paprika, als Paste, als Pulver und im ganzen getrocknet, Schokolade (die zu Weihnachten mit ihrem Glitzerpapier den Tannenbaum schmücken), ein Armband in den Farben Ungarns, ein herrliches selbst gemixtes Salz, getrocknete Pilze mit denen schon meine Oma Gerichte gewürzt hat, die Ungarische Nationalflagge (Rot-Weiß-Grün) die bekommt einen Ehrenplatz in DEM Keller an meinem Schreibtisch, eine kleine blaue Maus die die kleine Julika (Bettis Tochter fast 2 Jahre alt) der Großen Julika (meiner Blogschnüffelmaus) mit geschickt hat und last but not least ein Glas mit Ungarischer Erde! *schluchz* Von allem habe ich gekostet (die selbstgemachte Paprikapaste ist schon fast leer...) die Schoki auch :-(, mit dem Salz und dem Paprikapulver (alles selber gemacht) hab ich die Gurke gewürzt die ich vorhin gerade zur Schoki gegessen habe...eklig oder? Ich brauch heute alles, salzig, leicht scharf, süß....und wenn´s geht alles auf einmal!
Nun aber die Bilder! Viel Spaß






Nagyon, nagyon szépen köszönöm, kedves Betti! 



Und wer nochmal richtig lachen will der liest nochmal HIER!
Soooo meine Lieben das war´s! Und es bleibt mir nur noch eines zu sagen "Folge deinem Gefühl und du begegnest Menschen die das Leben wertvoll, schön und lebenswert machen! Euch allen gehört meine tiefe Wertschätzung und mein größter Respekt, ihr meine Lieben Leser, ob heimlich oder unheimlich ihr macht mein Leben reich und dafür danke ich euch von Herzen!" *schnief*


Knutschknuddelgrüße
eure Anke mit Migrationshintergrund 

Kommentare:

  1. Uii, Anke! Da freue ich mich aber wirklich für dich! Ist das nicht wahnsinnig schööön:-)
    Wie du sagst, man kennt sich zwar nicht persönlich, aber trotzdem ist da eine Verbindung! Wunderbar, na so kann es weitergehen, was ;-) ??

    Viele liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. ich bin so gerührt. Mir fehlen tatsächlich mal die Worte.
    Ich wünsche Dir von Herzen alles Liebe und schicke einen ebenso herzlichen Gruß in den kleinen Ort aus dem dieses wunderschöne Päckchen gekommen ist!
    (ich bin auch ein wilder Mix - aber sie Kriegswirren der letzten 100 Jahre lassen es nicht zu einen roten Faden zu finden..)
    aber Du machst auf jeden Fall noch eine kleine Tasche für Julika, okay?
    LG vany

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr, sehr schöne Geschichte! Ja....man "kennt" sich, obwohl man sich nicht kennt! Kann man schwer beschreiben....
    Viel, viel Spaß mit dem Päckchen!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Ach Anki,
    das ist so eine tolle Geschichte, schnurp..
    Ich bin total gerührt und finde es toll, das Du so ein schönes Überraschungspaket bekommen hast!
    Bin gespannt, wie es weitergeht...

    Noch einen tollen Abend
    Jette

    AntwortenLöschen
  5. Wow eine schöne Story, *schnief*.
    Manchmal ist das Leben einfach schön!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Nun *schnief* ich auch mit.... Wie schön geschrieben.....
    Sei gedrückt.....

    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. So eine schöne Geschichte ... :) Und so schöne Möglichkeiten, über das Internet Menschen zu finden, die einem so eine Freude machen. Ich drück dich.
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebe anke,

    ich freu mich richtig mit dir, und kann alles gut nachvollziehen.
    und ich dank dir schön für die so lieben geburtstagswünsche für's dritte pünktchen (schläft ja schon längst :o) hab mich drüber gefreut :)))

    ich wünsch dir was, alles liebe von
    der dana

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Anke,

    na das ist doch mal eine schöne Überraschung, wenn man so ein tolles Paket bekommt. Schön wenn man jemanden im Internet kennelernt und sich direkt so mit einander verbunden fühlt.
    Wünsche dir noch viel Spaß mit deinem Paket :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  10. einfach nur schön, danke das wir dran teilhaben durften.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön für Dich! Vor allem das Glas mit der Heimat-Erde finde ich zuckersüß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,

    das ist aber ganz besonders! Wie schön, daß es doch noch Menschen gibt, die so fühlen. Die sollte man ganz fest halten!
    Und Dinge in meinem Zuhause zu haben, die ich seit meiner Kindheit kenne, das liebe ich auch so sehr. Daher fahren wir auch immer so gerne nach Belgien rüber und holen dort Kindheitserinnerungen! Meine Mutter ist Belgierin und mein Vater aus den deutschen Landen. Beide aber Eifeler ;o)

    Ich lasse Dir liebe Grüße da. Genieße die Sonne und Dein herrliches Paket (was noch davon über ist :o) Elke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke,

    das ist doch etwas ganz besonderes!

    Ich hätte da wohl Tränen schlucken müssen.

    Viele Freude noch mit den Sachen.......falls nicht schon aufgefuttert *g*.

    Alles Liebe

    Aka

    AntwortenLöschen
  14. Oh, ich freue mich so, dass Du Dich so freust! Und auch die ganz lieben Kommentare zu lesen war ein schönes Gefühl.

    Liebe Grüsse
    Betti

    AntwortenLöschen