Freitag, 20. April 2012

...Werrrrrr hat´s erfunden.... oder vom Guten Ton ...

..... Blogger bin ich geworden weil mich Eure wunderschönen Bloggs fasziniert haben und weil ich den Umgang miteinander in dieser Welt fasziniert haben. All die wunderschönen Dinge die ihr in euren Posts gezeigt habt und zeigt...all eure traumhaften Ideen und wie ihr sie umsetzt, vom werden und wachsen eurer Projekte, von Misserfolg wenn´s mal wieder völlig schief und in die Hose gegangen ist und geht, wie ihr euch gegenseitig ermutigt und motiviert, wie man alte Dinge neu erfinden kann... dass war für mich Grund und Ansporn genug in euer / unser Land zu ziehen. Und glaubt mir als Stiller- und Anonymerleser habe ich mich nie wirklich wohlgefühlt! Aber jetzt bin ich mitten drin statt nur dabei, fühle mich wohl, lache und weine mit euch, fieber mit euch mit, freue mich mit euch, bin mit euch traurig....und bin froh ein Teil dieses Universums zu sein. 
Wenn ich so durch eure Bloggs schnüffel und etwas toll finde versuch ich es schon hin und wieder mal nach zu werkeln......und damit kommen wir zum eigentlichen Thema dieses Posts. 
Vor einigen Tagen, während meiner Bloggrunde, habe ich folgenden Post auf Andreas Blogg der  Werkelbude gelesen... lest ihn euch durch und auch die Kommis dazu! Einige Zeit später hatte Andrea dann diesen Post veröffentlicht, bitte auch hier die Kommis lesen. Ich finde so etwas wirklich schlimm und bin froh das es mir noch nicht passiert ist!
Und jetzt die große Frage, muss so etwas sein? Andrea hatte, wie man lesen konnte, die Herkunft erwähnt.


Klar gehört es zum Guten Ton im Bloggeruniversum die Herkunft einer Idee zu nennen, das steht hier nicht zur Debatte und auch dies gehört zum "Guten Ton", aber mal ehrlich ist es euch nicht auch schon mal so gegangen wie mir: Irgendwann habt ihr mal irgendwo etwas gesehn was ihr sooo toll fandet? Umsetzung aus irgendwelchen Gründen gleich nicht möglich, alles im Köpfchen gespeichert, ok wenigstens so halbwegs. Dann ist die Zeit reif und ihr erinnert euch an alles...nur nicht mehr von wem die Idee war oder wo ihr es gesehn hattet. Und ICH habe es dann auch gewerkelt, genäht, gehäkelt, gebastelt.....was auch immer. Schlechtes Gewissen? NEIN!!!!!!!!!!! Warum auch?  Genau DAS ist menschlich, man kann sich nicht immer, überall alles merken, wer, warum, weshalb, zu welcher Zeit eine tolle Idee hatte, dieser diese gepostet hat....sorry aber das brauch doch keiner! Kein Blogger hat hier das Rad neu erfunden oder in den seltensten Fällen ein Patent auf etwas!
Wenn irgendjemand auf meinem Blogg ein Projekt von mir sieht, wo er meint er kennt die Herkunft und diese ist nicht genannt, VERLANGE ich, dass er mir dies, in einem vernünftigen Ton und bitte NICHT anonym (sofern dies geht selbstverständlich) mitteilt! Unverschämtheiten und Diffamierungen brauch kein Blogger! 
Fairplay! Das beherrschen sogar meine zwei Kleinsten, die sind 7 und 10!
Ärgern bzw. aufregen kann man sich über Benzin- und Heizölpreise, Politik, Ignoranten, etc...das lohnt sich!!


Und nun etwas, was mir sehr wichtig ist und am Herzen liegt, bei mir ist nachwerkeln ausdrücklich erwünscht und erlaubt (sofern denn irgendjemand etwas findet was er nachwerkeln möchte hihiii) ich wär sogar stolz! Und wenn ihr mich vergesst zu erwähnen ist das überhaupt nichts schlimmes und ICH habe kein Problem damit! Ach ja und dudu gibt´s bei mir ned!


In diesem Sinne, Sportsgeist und Fairplay sind gefragt! 
Euch allen einen schönen Abend 
Eure Anke die auch gerne mal gegen den Strom schwimmt *lach*

Donnerstag, 19. April 2012

Mein Thema: Regen....

Die liebe Wieczorama von WIECZORAMA hat mich vor einigen Tagen getaggt und mir erklärt um was es geht! Ich fand die Idee klasse, mal was  anderes und ich mache mit! Und zwar wird von dem vorherigen Blogger ein, neues  jeweiliges Thema vorgegeben, dass der 'Betaggte' beantwortet bzw. kommentiert. Sehr cool - also Daumen HOCH und los geht´s!!!

Regeln:1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke diesen Blog.2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem für dich ausgewählten Thema passen.3. Tagge 8 weitere Leute.4. Sage den Blogger/innen, die du taggen möchtest Bescheihaaaaid.5. Stelle selbst ein Thema auf, über das, die von dir getaggten acht Dinge über sich selbst oder was ihnen dazu einfällt schreiben sollten.

Also was mir zum Thema Regen einfällt:


1. Regen ist zum einen die am häufigsten auftretende Form von flüssigen Niederschlag..., sagt Wikipedia, was ich nur bestätigen kann. Der Hunsrück ist durchaus damit gesegnet *grins* Und Regen ist zum anderen ein Fluss an welchem die gleichnamige Stadt Regen liegt, beides findet man in Niederbayern genauer im Bayrischen Wald! *Da hab ich mal Urlaub gemacht*


2. Regen im allgemeinen ist nicht so unbedingt mein Ding aaaaber schließt mal die Augen und stellt euch vor: "Ein wirklich heißer Sommertag, die Luft stickig, staubig und heiß, plötzlich tauchen Wolken auf, sie türmen sich höher und höher  und es beginnt zu regnen, 20 min und der Spuk ist vorbei. Und jetzt die Luft, so rein, würzig und frisch.....diesen Regen mag ich soooo gern. Alles atmet auf und die Nebelschwaden tauchen alles ringsum in ein so wunderbares, märchenhaftes Licht!


3. Und wem hat das als Kind keinen Spaß gemacht, eine riesen Pfütze nach tagelangem Dauerregen! Gummistiefel an oder Barfuß mitten hinein! "Plaaaatsch!", das ist doch ein Mordsgaudi - ok für mich heute noch, auch mit Turnschuhen *juhuuu da darf und will ich Kind sein*


4. Regentropfen die auf unser Dachflächenfenster platschen und ich lieg im Bett, unter unserer riesen Bettdecke eingekuschelt....das ist das beste Schlafmittel (ok nicht ganz, Schätzeleins künstliche Herzklappe die ein eintöniges klick klick klick von sich gibt bringt mich eindeutig schneller ins Land der Träume)


5. Jaaaaaa und jetzt verrate ich euch ein Geheimnis. Pssst, kommt mal näher, das kann ich nicht so laut sagen: Der erste Kuss, den ich von einem Jungen bekommen habe, sagen wir von meinem ersten "RICHTIGEN" Freund, so mit Schmetetterlingen (hihiiii) im Bauch (neeee es waren Jumbos) war auch mitten im Regen! Kurze Anmerkung des Schreiber´s ...und arschkalt noch dazu...


6. Das war der Sommer-Regen-Sturm-Orkan-Irgendwas im letzten Jahr Ende August. Eben noch strahlend blauer Himmel und plötzlich Nacht! Und dann brach ES über uns herein, ganz viel Wasser von oben, Sturm, Orkan, Wolkenbruch...die Mülltonnen flogen durch die Gegend, der Schultütenbaum von Juli wurde fast entlaubt und ich hatte Schiss das mein Auto auch noch durch die Gegend fliegen könnte. Sooooo fette Regentropfen hab ich in meinem Leben noch nicht gesehn. Und dann kam er quer, der Regen - Wahnsinn!


7. Aber bitte wer brauch einen ewig dauernden Landregen im Oktober, kalt, usselig, brrrrrrr - doch wirklich kein Mensch - ich auch nicht!


8. Last but not least, Regen brauchen wir alle, die Blumen in unseren Gärten, der Wald, die Felder, die Tiere, die Flüsse...also würde es ihn NICHT geben wäre doch auch was verkehrt...oder?


9. (ich weiß muss ich nicht, will ich aber!) Regentropfen auf Blütenblättern oder auf einem Seerosenblatt...darin spiegelt sich die ganze kunterbunte Welt...genauso wie in Kinderaugen


Jaaaaa das war´s von mir zum Thema REGEN....


Und nun eure "Hausaufgaben" oder auch Thema genannt: TRAUM-haft....schön


VANY von Vany mit Huetchen
Nicölschen von Shabby chic and more
Markus von teacup-in-the-garden
Anna von Weiss und ein Hauch Rosé
Irmi von Karo-Liebe
Renatchen von Bastelhandwerk at
Andrea von Meine WerkelBude
Conny von Conny´s Cottage

Ich würde mich riesig freuen wenn ihr mitmacht! Und wenn ihr so gar keine Lust habt, soll das auch ok sein!
So nun bin ich so ziemlich neugierig was euch zu "TRAUM" einfällt, bewegt,.....


Knutschknuddeligegrüße
Eure Anke






Montag, 16. April 2012

...hier spricht der Oberschussel vom Dienst... Richtigstellungen....

Hey ihr Lieben, 
ein Post von mir begann mal mit dem Satz: "... manchmal glaube ich wirklich ich gebe meinen Verstand an der Haustür ab...!" (das war die Lavendelölnummer)....ja und ich glaube am Freitag, als ich von der Arbeit nach Hause kam hab ich ihn wohl auch vor der Tür liegen lassen! Es ist unglaublich....aber von Anfang an.
Soooo nach dem ja vergangene Woche ganz im Zeichen von Größenwahn, Irrsinn, Zipfelding-Stoffen, Eierlikör, Nadeln und Frustrationsanfällen gestanden hat (ich musste einfach Prioritäten setzen), blieb natürlich auch die Bügelwäsche liegen!  Ob ich nun wollte oder nicht, ich musste dem Supergau im Kleiderschrank der Kids, dem meinigen und dem von Schätzelein zuvorkommen. Oder doch frische Socken nähen....hihihiiiiiii neeee, ich denke da brauch man Baumwoll-JERSEY...den hatte ich gerade nicht im Haus! (hätte ich mich anders entschieden...stell mir gerade vor wie alle samt, Montagmorgen (heute) mit geringelten "Überziehern" (Socken wären das nie geworden), aus dem Rest des Superjersey´s, in Schule und Büro gegangen wären) *lustisch, lustisch* Familie-Napp auf dem Weg nach Nirgendwo - toller Filmtitel...ich schweife ab...also habe ich Freitag und Samstag gebügelt.....sonst nichts! Sonntag hatte ich mir vorgenommen - nähen und nähen und nähen - sonst nichts! Ich hatte mir so kleine Nettigkeiten für....das tut hier nichts zur Sache einfallen lassen, einfach so um Freude zu bereiten, ok ok so einige Anlässe gab es doch! Also hab ich genäht, 7 Stifterollen, drei Utensilos, 4 Kosmetiktäschen (mit Reißverschluss hihiiiii Irmi sei Dank)...soooo nun musste das ja auch alles verpackt und auf die Reise geschickt werden! Für die Stifterollen hatte ich vergangene Woche 10 Packungen Buntstifte gekauft! Also hab ich Päckchen gepackt, ab in den Karton, Anschrift drauf, Absender drauf, zugeklebt - in einer Box verstaut und zur Mitnahme bereit gestellt! Heute morgen alles ins Auto gewuchtet und zur Post! Najaaaaaaaaa (und ich dachte immer: "irgendwas haste vergessen, was war das nochmal....grübel, sinnier, Anke denk nach! NIX - wird ja nicht soo wichtig sein). Als ich dann heute Mittag nach Hause kam - ging ein Ruck durch mich - also dieser Ruck fing in den Beinen an (der sich in wildem aufstampfen bemerkbar machte), ging hoch bis in die letzte Haarspitze und brach aus meinem Mund plötzlich und mit unerbitterlicher Härte heraus (nur gut, die Kids waren noch nicht zu Hause) "soooooo eine verdammte SCH...E, bin ich blöd oder bin ich blöd" *heul* ! Und da lagen sie, alle fein säuberlich aufgestapelt auf der Treppe in DEN Keller, sie waren auch noch alle da...ich Dödel verschenke Stifterollen ohne STIFTE...das kann nur MIR passieren - sonst wirklich keinem!  Der Verstand hat sich über´s Wochenende bestimmt gänzlich aus dem Staub gemacht denn vor der Tür liegen macht nicht wirklich Spaß!
Also sind jetzt jede Menge Stifterollen ohne Stifte auf den Weg zu ihren neuen Besitzern gegangen...man sehe es einer armen alten Frau mit ohne Verstand nach - so Stifterollen kann man ja auch mal vergessen zu befüllen, sie fühlen sich ja unbefüllt faaaast genauso an wie befüllt! Bilder?  Neee hab ich von der ganzen Schufterei auch nicht gemacht, vergessen! Tztztzzzzzzzz
Alles in allem ein doch sehr erfolgreiches Wochenende wenn man von....absieht!


Soooo nun bedarf es noch einer Richtigstellung! Neeneeee Herr Lagerfeld ist der ABSTECKER, ich bin der NÄHER...da leg ich größten Wert drauf! An MEIN Maschinchen lasse ich ihn noch nicht, ich bin der Näher basta! Herr Lagerfeld hat die ganze Sache abgesteckt und ich habe genäht, aber hätte er es nicht abgesteckt hätte ich nicht nähen können, also was war zuerst da das Huhn oder das Ei?...Alles in allem sind wir ein Symbiose eingegangen..... sonst wär das nix geworden und die Blogschnüffelmaus hätte bitterlich weinen müssen!
Ja und da ich auch vergessen habe Fotos zu machen, hier noch etwas kurioses vom 01.April (ist kein Aprilscherz) der liebe Mond und gegenüber die Sonne. 


In diesem Sinne wünsch ich euch allen einen schönen Abend!
Knutschknuddelgrüße sende euch 
Eure Anke der Oberschussel

Freitag, 13. April 2012

....So!!!!!

...da habt ihr eure Ärmel! *lach* Als ich gestern von der Arbeit kam und eure vielen lieben Kommis gelesen habe war ich echt stolz wie Oscar auf uns!!!!!!!!! Ich/Wir Danke(n) euch von Herzen - ihr seit es, die mich immer wieder motivieren! Auch so Sätze wie "....na ja und das nächste mal sind Ärmel drann..." - sind Motivation...also bin ich mit Schätzelein Lagerfeld ins Stoffgeschäft! Neeeeee kein Jersey - toller Nici!!!!
Ja und da ist das Zipfelding MIT Ärmel!!!!!   Cooooooooooooooooooollllllllllllllllll und gestern hat es fast ohne Pannen geklappt!  24: 00 UHR FEDDISCH und ab ins Bett!
Ach ja Mädels...die Alternative zu Jersey ist Interlock, es ist nur nicht ganz soooo dolle dehnbar wie der andere KRAM!
Ach ich knutsch euch! Aber heute muss ich unbedingt im Haus was tun! Hier siehts schon aus wie bei Hempels untern Sofa...ohhh und die Bügelwäsche.....so ein Sch...
Und nun Fotos! Ach was bin ich stolz!




Soooo, es ist Zeit wir (Juli & Ich) müssen ins Büro! Wir wünschen euch allen einen wunderschönen Tag!
Knutschknuddelgrüße
Anke & die Blogschnüffelmausi

Donnerstag, 12. April 2012

Auflösung Quiz... Abschluss Großprojekt...Warum zum Geier gibt es Jersey? oder Ein guter Rat...

...kauft niemals dies Teufelszeug hört ihr, NIEMALS!
Also nun zum Thema Größenwahn...nachdem Anke ja jetzt nähen kann, dachte sie sich "jetzt legste mal richtig los"! Also hab ich mir mal was bestellt....hab es Juli, der Blogschnüffelmaus gezeigt und sie hat gesagt "Au jaaaa Mami das hätte ich gerne" - ab ins Stoffgeschäft!
Und am Ostermontag...haben WIR mal richtig losgelegt! WIR - das muss ich hier mal was los werden: Danke Schätzelein ohne dich und deine Geduld mit mir und den Nadeln hätte ich das niiiiieeeeeeeeeemals geschafft bzw. ich hätte über kurz oder lang die Bude hier auseinander genommen und das Maschinchen wär durch´s geschlossene Fenster geflogen! Danke, Danke, Danke...ein Grund mehr warum ich gerade DICH liebe!
Als ich in den weiten des WWW nach einem adäquaten, sagen wir Bauplan unterwegs war, hab ich mit folgenden Kriterien gesucht: "Schnittmuster Nähanfänger einfach" ...ich hatte Nähvollhorst, blutiger Anfänger und totale Nähnull vergessen! 
Ein tolles Schnittmuster bzw. ein super Bauplan war eigentlich schnell gefunden und zwar ist es ZAZOU und gekauft habe ich es bei Cindarella*Zwergen*Mode bei Dawanda
Als das Schnittmuster ankam war ich ganz begeistert, darauf stand: "....Zazou ist leicht zu nähen und auch für Nähanfänger geeignet!" Hm...was bitte bin denn dann ich? Doch Vollhorst?! *lach*


So dann kam die Stofffrage, ein dehnbarer Stoff musste es sein und ich hatte mal was von Jersey gehört! Hätte ich da mal lieber die Ohren auf Durchzug gestellt! Mit Juli war ich dann schon Donnerstag Stoff kaufen, sie hat ihn sich selber ausgesucht und die Farben sind wirklich herrrrrrlich!! 
Also Ostermontagabend...mal munter drauf losgelegt....ich dachte "...na da biste ja fix fertig" ha GRÖßENWAHN - größer geht gar ned!
Das Desaster nahm schon während des Zuschnitts seinen Lauf, ihr hättet mal mein Gesicht sehn sollen, als dieses Teufelszeug anfing sich einzurollen, es sah aus als hätte er Angst vor mir-seh ich aus wie Hannibal Lecter oder was!? Erster Verdacht falsch zugeschnitten-aber die Verkäuferin hatte mir doch noch erklärt wie das mit dem Fadenlauf zu verstehn ist! Das konnte es nicht sein! EGAL!!! Weiter...Ärmel annähen...nö das kann ich nicht, die lasse mer mal janz jepflegt wech! Auch gut. Zusammen nähen, die Naht mit mit Stecknadel abstecken...oh mein Gott unter wilden Beschimpfungen und wirklich bösen Wörtern hat sich mein Schätzelein erbarmt! Er hat mir alles abgesteckt (übrigens auch zum 1.Mal aber mit einer irre Geduld - ja ich weiß die brauch er oft bei mir) und es sah super aus! Anke hat dann alles zusammen genäht und sooo schlecht sah es nicht aus - aber wirklich gut eben auch nicht! 0:50 Uhr war dann Schluss mit LUSTIG - ab ins Bett! Montag RUHETAG, PAUSE!!!
Heute alles wieder aufgetrennt...ach mein Renatchen unsere Telefonat heute hat gut getan und hat mich wieder motiviert, na ja und deine Tipps -ohne die wär´s noch nicht fertig! DAAANKE! 
Da ich ja ein kleiner großer Schussel bin, hatte ich vergessen den Oberfaden korrekt zu verlegen....das war das Ergebnis - wieder alles auftrennen (ich glaube so ähnlich sieht was unprofessionell mit der Maschine gestickt aus), ok alles aufgetüddelt und wieder zugenäht! 
Dann war wieder Schätzeleins Part dran ABSTECKEN, der Mann is wirklich richtig gut! Karl Lagerfeld nööööö, MARKUS fast Lagerfeld! (hm rasieren könnte er sich auch mal wieder).... jetzt nur keine falschen Kommentare sonst sitze ich allein da und fuddel den Sch... zusammen!
 Und als nach weiteren Stoffbeschimpfungen und diversen Flash´s beim Halsbündchen annähen eeeendlich alles fertig war, sah das ganze gar nicht mehr sooooo übel aus! Julika meinte "Markus und Mami ich liebe euch soooooooo sehr DANKE!"
Jaaa und wenn ihr mir jetzt noch helfen könntet würde ich durchaus nochmal dieses Shirt-Kleid-Zipfelding  nähen es ist wirklich ein super Schnitt und sieht richtig goldig aus. Also es gibt einen Stoff der genauso oder fast genauso dehnbar ist wie Jersey, sich aber beim zuschneiden nicht einrollt und nicht Jersey heißt! Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee! Jersey ist auch keine Stoffart oder so, sondern  nur die Art wie der Stoff hergestellt wurde - Jersey wird nicht gewebt sondern gestrickt! Daher die Rollerei-glaub ich! 


Und viel gelacht? Ach ja, das Glas was im Quiz - Post auf dem Stoff steht ist Eierlikör und wisst ihr was gerade jetzt vor mir steht? Ja genau...ein Glas Eierlikör, dass trinke ich jetzt und dann geh ich in die Kiste!
Ich habe FERTIG aber richtig!


Knutschknuddelgrüße
eure Anke die Shirtnähfee

Mittwoch, 11. April 2012

Quiz.........................



Meine Damen und Herren,
irgendwer ne Idee was das werden soll?


...Gebt eure Tipps ab und ich werde jeden Kommentar beantworten (nur gut das es die "Antwortenfunktion" gibt)  ob RICHTIG oder FALSCH....
Mein Renatchen du bist ein GOLDSTÜCK! Aber aus der Nummer leider raus! Kleine Info nur an dich....es ist geschafft!

Knutschknuddelgrüße
eure Anke....

2 x Danke & Erklärungen


Halli, Hallo, Hallöle ihr Lieben,
jetzt schaut euch DAS / DIE doch mal an. Meine Blogschnüffelmaus alias Julika kennt ihr ja! Nun ja, die Blogschnüffelmaus hat ne Blogschnüffelmaus und ne Summmbrummmmselllll bekommen! Von wem.....na is doch klar von Juli´s Liebster Manu....ich kann euch sagen das war ne Freude als der Karton geöffnet wurde! Juli hat die kleine Mausi in den Arm genommen und geschmust und geherzt und geknuddelt! Ist die nicht wirklich süß! Die Summmmbrummsellllllll hängt an ihrem Bett und die Maus sitzt auf ihrem Schreibtisch und keiner darf sie berühren das auch "nix dran kommt"! Könnt ihr sehn wer da schon wieder so vorwitzig aus der Schublade schaut....klar Herr Neugierig Hupfi die orangene Terrorzelle! Er meint immer noch Trendsetter in Sachen Hutmode zu sein und setzt die von Schätzelein höchstpersönlich, vor Jahren, gestrickte Eierwinterpudelmütze nur in Notfällen ab! Tztztzzzzzz!
Danke liebe Manu, Juli ist stolz wie Bolle!!!!!! Die Armstulpen muss ich ihr wohl doch noch amputieren, egal zu was, die Stulpen passen immer - auch zu T-Shirts! *lach* Wenn ich frage "Juli is es ned warm?" "Nöööööööö, schön muschelig!" Hm was soll ich darauf erwidern - NIX!

Jaaaaa und dann hab ich gewonnen, etwas gaaaanz tolles und zwar bei Tanja von Schönstoff, schaut mal auf ihrem Blog vorbei, er ist herrlich! Liebe Tanja, vielen herzlichen Dank ich hab mich riesig gefreut....als der Umschlag am Donnerstag im Briefkasten lag wusste ich sofort was das ist! Umschlag auf gerissen und tataaaaa zwei wunderschöne Hasen sind da ans Licht gehoppelt und haben sich auch gleich recht wohlgefühlt! Nochmal 1.000  Dank Tanja...sie sind traumhaft schön!

Soooo meine Lieben, ich werde mich dann mal meinem Großprojekt widmen @  Emma von Emma´s Welt, nein es hat nichts mit weißer Farbe zutun......KUNTERBUNT kann ich nur sagen....und morgen zeig ich euch vielleicht mal nen kleinen Ausschnitt....sozusagen ein kleines Leckerchen! Aber ich bin wirklich größenwahnsinnig und dem Irrsinn nahe...nur gut das Schätzelein der Ruhepol im Hause L. ist, ohne ihn wär ich bestimmt schon ein paarmal völlig ausgeflippt!
@ Anna von Weiß und ein Hauch Rosé, das mit dem Engel.....hab ich noch ein bissel Zeit? Sooooo 1 Jahr? Neeeeeee? Ok, ok ich werd es versuchen wenn das Großprojekt abgefrühstückt ist und ich mich erholt habe!
Soooo meine Lieben dann bis morgen mit dem Leckerli....*lach*
@ Mr.T *zwinkerli* Markus....ich sag doch so etwas brauch Zeit...es soll ja auch nicht so ne 0 - 8 - 15  Nummer werden und ihr sollt euch auch alle darin wiederfinden, da ist jede Menge Recherche nötig, ich lese immer wieder eure Blogs (ich komm mir schon vor wie ein Privatdetektiv) also der Herr: "ich bitte um Jedulllllt"! Der Post kommt bestimmt!


Knutschknuddelgrüße 
eure Anke der Projektmamager...hihiiiihahaaa

Dienstag, 10. April 2012

Osterfreuden....

Soooooo ihr Lieben, 
es ist mal wieder soweit, eure verrückte Nudel meldet sich mal wieder!
Und Achtung jetzt kommt ne Bilder Lawine - Köpfe einziehn!


Osternachtfeier mit anschließendem Festgelage in der Kirche....hm war suuuuper und alle Osterkerzen der Messi´s Erfahrungsgemäß unter das Volk ähm sorry Gemeinde gebracht!

Unser Osterfrühstückstresen.....hmmmm lecker war´s und natürlich werden bei uns am Ostermorgen NUR ROTE EIER verputzt! 

Weihespeisen, auch Osterjause genannt! 

Und dann war natürlich auch bei uns der Osterhase...brrrrrr war das kalt! Mir, ähm Sorry dem Hasen wären fast die Löffel abgefrohren!
Jannick und Juli schaun schon ganz schön traurig...auf mein Kommando "och wir armen Kinder unsere Körbchen sind gaaaz leer!" ja ja.... Schaut mal "NÄHEN" hat der Hoppler mir im Garten versteckt!

Und am Nachmittag stand dann, Spannung, Spiel und Schokolade auf dem Stundenplan...NEIN wir haben keine Ü-Eier gegessen! BOWLING mit Freunden - jedes Jahr am Ostersonntag treffen wir uns und machen irgendwelche Aktionen! Es ist immer toll und mit Guten Freunden macht feiern doppelt soviel Spaß! Schaut mal "A" wie Anke hat 105 Punkte ...üsch hab se alle abjezockt....war schon komisch, die Kinder hatten eine eigene Bahn, 125 stand bei dem 1. der Kids schon in Rund 7! Mach ich da was verkehrt? Ich war immer froh das ich nicht mit samt Kugel in die Kegel gerutscht bin *lach mich schlapp* 

Tztztztzzzzzzzzzzzzzz oh ha Einbildung ist auch ne Bildung und bei manchem die einzige OHNE Lücken!
 An dieser Stelle mal wieder ein HERZLICHES WILLKOMMEN meinen neuen Lesern! Es ist toll das ihr da seid und ich hoffe euch gefällt mein Blog!
Eine kleine Info an all die, die noch auf die Story warten die all eure Beschreibungen zu meinem Verlosungspost warten, ich kann euch beruhigen...es kommt, es kommt, also ich bin dabei...aber gut Ding will Weile haben! Ihr werdet euch kringeln vor lachen! Hoffe ich! Den Titel kann ich euch verraten "Der Mörder ist immer der Gärtner" - hmmmmm jaaa Mr.T *zwinker*! Also noch etwas Geduld Herrschaften!
Soooooo und dann läuft bei mir/uns gerade ein Großprojekt dazu in den nächsten tagen mehr...nur soviel, jetzt bin ich größenwahnsinnig geworden!


Knutschknuddelgrüße
Eure Anke die heute wieder im Büro war obwohl sie keine Lust hatte

Sonntag, 8. April 2012

Frohe und Gesegnete Ostern

Wir wünschen euch und euren Familien, Freunden und all den Menschen die ihr liebt 
Frohe und Gesegnete Ostern


Ja, der Winter ging zur Neige,
holder Frühling kommt herbei,
lieblich schwanken Birkenzweige,
und es glänzt das rote Ei.

Schimmernd wehn die Kirchenfahnen
bei der Glocken Feierklang,
und auf oft betretnen Bahnen
nimmt der Umzug seinen Gang.

Nach dem dumpfen Grabchorale
tönt das Auferstehungslied,
und empor im Himmelsstrahle schwebt er,
der am Kreuz verschied.

So zum schönsten der Symbole
wird das frohe Osterfest,
das der Mensch sich Glauben hole,
wenn ihm Mut und Kraft verlässt.

Jedes Herz, dass Leid getroffen,
fühlt von Anfang sich durchweht,
dass sein Sehnen und sein Hoffen
immer wieder aufersteht!
Ferdinand von Saar


In diesem Sinne, feiert was das Zeug hält denn es heißt FROHE Ostern!


Gleich gibt es bei uns ein leckeres Osterfrühstück! Ich bin schon seit 5:00 Uhr wach, Jannick hat heute Dienst in der Jugendfeuerwehr - Osterfeuer der Evangelischen Kirchengemeinde.... 5:45 Uhr Treffen und aufbauen - reichlich früh für meinen Geschmack aber was tut man nicht alles für sein "Tapferes Schneiderlein" *lach*! Die anderen schlafen noch und ich bin vorhin schon durch den Garten gekrochen und hab dem lieben Osterhasen mal etwas unter die Arme gegriffen...der arme kleine Kerl schafft das doch nicht alleine!
Heute Nachmittag fahren wir mit Freunden Bowlen...das wird lustig und ich freu mich schon riesig! Der gestrige Abend bzw. Nacht war ein voller Erfolg wir waren 0:07 Uhr zu Hause - sagt doch alles oder! Fotos habe ich gemacht, wenn auch nicht viele aber ich werde sie noch posten!
Sooooo meine Lieben nochmal euch allen Frohe und Gesegnete Ostern!


Knutschknuddelgrüße
euer Osterhasengehilfenlehrling 
Anke 

Samstag, 7. April 2012

Bald ist Ostern...& Unsere Weihespeisen...

...jedes Jahr zur Osternachtmesse nehmen wir auch einen Korb gefüllt mit all den Dingen mit zur Messe, auf die wir (hahaaaa) fast die ganze Fastenzeit verzichtet haben! Der Korb ist gefüllt mit:

Osterbutter, ROTEN Eiern, Salz, 
Schinkenspeck, Osterkucken, Apfel, Schokolade, frischen Kräutern und der Korb ist geschmückt mit frischen Blumen!

all das sind unsere Weihespeisen, die wir dann morgen zum Frühstück gemeinsam verspeisen!
(keine Angst...wir essen nicht alles auf einmal)




Und natürlich sind unsere Osterkerzen mit dabei und nach der Osternachtmesse werden auch in unserem Haus wieder Kerzen brennen, denn seit Gründonnerstag brennen in unserem Haus keine Kerzen mehr.(das ist schon so seit dem ich denken kann)




Knutschknuddelgrüße
Eure Anke 

Eigentlich wollte ich gestern soooo viel erledigen...oder ich wurde entthront...

... ja eigentlich hatte ich mir für gestern einiges vorgenommen aaaber 1. kommt es anders und 2. als man denkt! In der Nacht von Donnerstag auf Freitag musste ich mal ganz gepflegt ne Nachtschicht schieben! Und das kam so: Jannick ist ja Messdiener, davon habt ihr schon gehört! Mama hatte wie immer den "irgendwie hab ich mich in der Zeit verkalkuliert Supergau" (davon habt ihr auch schon gehört) und so kamen wir erst 19:30 Uhr, eigentlich viel zuspät, vom einkaufen nach Hause. Jannick hatte Messdienst zum "Letzten Abendmahl", er sollte 19:40 Uhr schon in der Kirche sein, da noch so einiges besprochen werden musste. Also nicht das mein Superheld vom Weihrauch umgewedelt wird sollte er noch schnell nen Happen essen....lecker Brot mit Fleischsalat - das hat er in Rekordzeit in sich hinein geschlungen und war pünktlich 19:40 Uhr da wo er sein sollte!...Gut, gut - irgendwann war er dann auch wieder daheim, müde wie ein Hund verabschiedete er sich irgendwann ins Bett! Ja und, da auch ich hin und wieder ne Mütze Schlaf benötige, bin ich auch recht bald unter meine Decke gekrabbelt und habe geschlafen, bis genau 3:05 Uhr! Von einem "Mama mir is Sau übel!" wurde ich jäh aus den schönsten Träumen gerissen, ohne Scherze, ich habe geträumt ich durfte mir aus einem Stoffgeschäft all die Stoffe mitnehmen die mir gefallen und soviel ich wollte! Hmmmm naja der Fleischsalat war, sagen wir es so, nicht gewillt verdaut zu werden...... ! 03:50 Uhr war der Spuk vorbei, Jannick quitschvergnügt und ich putz munter!
Also dachte ich mir - ok gehste runter, hockst dich noch kurz an den Lappi und schreibst Jette noch schnell über Facebook eine Nachricht zu ihrem Geburtstag....jaaaaaaaaaaaa meine GROßE war gestern Morgen 03:50 Uhr  22 Jahre und genau 50 Minuten alt oder besser jung oder mittelalt..... gesagt getan!....6:30 Uhr war das Fernsehprogramm dann so öde und grotten schlecht, dass ich ins Bett und auch schnell eingeschlafen bin!
Schätzelein hat mich dann gestern mal ausschlafen lassen, 10:20 Uhr bin ich hochgeschreckt und dachte mir nur "Schei... wie spät, du wolltest doch noch...!" Egal, Kaffee, Frühstück...lassen wir´s mal entspannt angehn! Nach dem Frühstück haben wir dann die Ostereier hübsch gemacht! Dann gab es Mittag und dann hatte ich auch keine Lust mehr irgendwas zu waschen und zu bügeln und und und! Also hab ich mich an die Nähmaschine gesetzt und so vor mich hin genäht! Schaut mal........das Erstlingswerk/Prototyp geht wie versprochen an Alex......
Ja und dann sind noch diese zwei tollen Teile entstanden! Die Idee hab ich von HIER eine tolle Anleitung, schaut mal! Sie sind wirklich schnell und wirklich leicht genäht - ähm was war das denn, dass kam jetzt nicht von mir, nee nee ich glaube in mir wohnt ein Nähdämon...das kann nicht von mir sein! Nach Ostern muss ich dringend einen Nähdämonexorzisten aufsuchen....das wird langsam unheimlich! Ach sind sie nicht toll geworden? Ostergeschenk für Juli und eins, wie sollte es auch anders sein, für Fabi!


Na ja dann wollte ich noch schnell Utensilos als Ostergeschenk für unsere Nachbarn nähen... nach dem 2. stand Jannick leicht angenervt vom rattern der Maschine eben mir und meinte: "Mama wie lange geht das hier noch?" ich:"Ähm warum? Is es laut?" Er:"Ja und es nervt...was machste denn da überhaupt?" ich:"Utensilos!" Er:"Ah ja, is das schwer?" ich:"Hm kommt darauf an, eigentlich nicht!" Er:"Darf ich auch mal nähen?" ich:"Wie jetzt, wann, jetzt?!" Er:"Ja jetzt!" ich:"Okeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee, dann setzt dich mal hin! Willste ein eigenes oder das fertig machen?!" Er"Erst fertig machen dann ein eigenes!?" ...Gut Größenwahn muss bestraft werden dachte ich mir....von wegen - gestern Abend wurde ich von meinem 10-jährigen nichtsnutzigen Sohn, als Näh-Newcomer des Jahres 2012 schnöde vom Thron gestoßen! Frechheit, bodenlose Unverschämzheit, Respektlosigkeit...Päähhäää! Er hat genäht, erst meins fertig mit etwas Hilfe, dann das erste eigene mit etwas Hilfe und dann das 3. eigene OHNE Hilfe! Ich kann euch sagen ich war platt! Klar bekommt das 3. Teil seine Freundin, hihiiii mit Herzchen und pink und so! Aber schaut mal selbst!
Ja und heute ist schon Ostersamstag, bei uns ist 21:00Uhr Osternachtfeier, Jannick muss dienen und danach verkaufen die Messis ihre Osterkerzen...es wird Häppchen geben, Punsch...aber das hatte ich euch ja erzählt! Ich werde versuchen Fotos zu machen, und nen Bericht wird´s auch geben!
Morgen werde dann auch ich euch "Frohe Ostern" wünschen!
Knutschknuddelgrüße
Eurer Ex-Newcomer Anke (ach was bin ich stolz auf meinen Sohnemann)

Mittwoch, 4. April 2012

....soooooo jetzt aber....wie gestern angekündigt....

üsch hab nen Award bekommen, von meinem allerliebsten Renatchen von Bastelhandwerk at, schaut mal auf ihren Blog sie macht soooooooooo schöne Dinge!
Mein liebes Renatchen....VIELEN DANK, ICH BIN GANZ BAFF....hm ich bloge doch nur über den täglichen Wahnsinn der mich bzw. uns ereilt, mitreist.....etc. also eigentlich doch nix besonderes! Aber ich habe mich wirklich riiiiieeeesig gefreut!



Naja aber eigentlich ist das nicht der erste Award, den ersten hab ich vor einigen Tagen schon bekommen!
Und jetzt Asche auf meinen Haupt...da ich in den vergangenen Wochen doch schon ganz schön verpeilt war (der Stress war wirklich viel) hab ich *jaaaa ich schäm mich ja* vergessen *ich schäm mich wirklich* von wem! So jetzt is es raus.......der Verleiher bitte melden ja!


Warum werden Award´s verliehen - das hab ich mir jetzt mal ganz gepflegt bei Renatchen geklaut!
Sinn und Zweck des Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen. Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man folgendes tun:1. Poste den Award auf deinem Blog. 2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.


Barbara von bjoerndalen
Irmi von KaroLiebe
Vera von verap-stoffideen
Doris von Wolke Sieben
Vany von Vani mit huetchen


So und weil das ja wirklich unfair da den Award jeder einzelne verdient hat, darf ihn sich auch jeder mitnehmen der möchte!
Hiermit verleihe ich hochoffiziell den LIEBSTER BLOG -AWARAD an alle die ihn verdient haben!
Knutschknuddelgrüße an euch alle 
Eure Anke ab heute VIP hihiiii

Dienstag, 3. April 2012

....Geburtstagsgeschenke..... oder Ich war heute fleißig....


Hallo meine Lieben,
soooo heute nur ein kurzer Post von mir! Aaaalso: ICH WAR FLEIßIG! Am kommenden Freitag hat meine Große Geburtstag! Sie wird 22! Naja und weil sie gern Utensilos mag...hab ich ihr heute mal 2 genäht und zweit Täschchen dazu! Ich hoffe sie freut sich!
Ahhh seht ihr das weiße Prachtstück? Hm blöd nur, dass es noch keinen wirklichen Stammplatz gefunden hat und zur Zeit erstmal sein Dasein im Flur im Keller fristet! Aber dagegen unternehme ich noch was...aber erst nach Ostern! Und was ich unter nehme: Noch so gar keinen Plan!...aber das wird schon

Und dann hatte gestern eine kleine Lady ihren 2. Geburtstag. Bori, die Kleine von meiner Betti hatte Geburtstag und da sie PILZE mag hab ich ihr heute ein Utensilo und ein kleines Täschen genäht! Das und noch ein paar Dinge mehr werden sich bald auf eine lange Reise nach Ungarn machen!...Was da noch alles dazu kommt...mal schaun!

Ja, und dann hatte ich noch weißen und pastell-türkis-farbenen Stoff! Wer die bekommt weiß ich noch nicht! 

So und dann habe ich noch etwas bekommen, einen Award, von meinem Renatchen von Bastelhandwerk at! Ich hatte noch keine Zeit ihn abzuholen und zu posten....aber MORGEN werde ich es nachholen! RENATCHEN - vielen, vielen Dank! Ich knutsch dich du Goldstück!


So nun mach ich mal Schluss und geh ins Bett!
Knutschknuddelgrüße
Eure Anke die olle Schlafmütze :-)

Montag, 2. April 2012

Jetzt geht´s rund....oder Der Newcomer des Jahres...


Soooo ihr Lieben, schaut mal was ich vergangenen Donnerstag der Besten Freundin meiner Blogschnüffelmaus genäht habe! Genau!! Ein Utensilo! Fabi hatte am Freitag ihren 7. Geburtstag und sie wollte auch so ein "coooles Ding da wie Juli" klar gab es noch ein Geschenk dazu...aber das Utensilo war der Hit schlechthin! Hätte ich wirklich nicht gedacht! 
Und wisst ihr was: Entgegen meiner Meinung bis vor ein paar Wochen "nähen ist soooo schwer und ich kann das eh nicht" stehe ich heute auf dem Standpunkt "nähen ist nicht einfach aber Anki kann viel lernen-auch das nähen" *lach* 


Das was ich bis jetzt nähen kann, habe ich meiner allerliebsten Irmi von KaroLiebe zu verdanken! Schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei sie macht sooo tolle Sachen! Ich schmelze jedesmal dahin wenn sie postet!


Und Irmi hat hier mal wieder ne tolle Anleitung gepostet, ich hätte nie gedacht das ich irgendwann mal in der Lage bin einen Reißverschluss irgendwo rein zunähen! Aber Dank meiner Irmi-Mausi hat auch das funktioniert! Irmi-Mausi DANKEEEEEEEE!
Naja und weil ich ja jetzt fast Nähen kann habe ich mich selbst zum Newcomer der Jahres 2012 gekürt! :-) *ich lach mich schlapp* 

Soooo ich muss nochmal bissel was tun...heute war ich ja wieder im Büro und Hausarbeit erledigt sich leider nicht von allein :-(!
Also bis morgen meine Lieben
Knutschknuddelgrüße
Euer Newcomer des Jahres 2012

Sonntag, 1. April 2012

Warum Beste Freundinnen nicht starten wollen .... oder Wettkampf

Hallo meine Lieben,
da bin ich wieder! Gestern war ja der Große Tag unserer Blogschüffelturnmaus. Und soll ich euch was sagen? Es war suuuper! 5. Platz der Gau-Einzelmeisterschaften im Wettkampf WK 21 (Pflicht P6)! 
Ein suuuuuper Ergebnis, wenn man bedenkt das in ihrem Wettkampf-Jahrgang 2003/2004  29 Kinder gestartet sind und die meisten 3 - 4 mal die Woche trainieren, Juli und Fabi nur 1 mal! Der Aufstieg ist geglückt, Juli & Fabi suuuuuper glücklich und wir suuuper stolz!
Aber bis es dazu kam waren noch Diskussionen nötig! Nein - nicht wie ihr glaubt so nach dem Motto "geh ich zum Training oder nicht" neeeneeee! Gestern morgen auf der Fahrt zum Wettkampf meinten Julika und Fabi: "Wir turnen NICHT!" - Bitte was? "Ja wir turnen NICHT!" Morgens 7:50 Uhr - das is ja gar nix für mich! WARUM? "Naja wir sind Beste Freundinnen und wir wollen uns NICHT gegenseitig besiegen!" Boaaaaa! Alles klar - da lag also der Hase im Pfeffer! Nun also mal losgelegt "Also ihr zwei, 1. Ihr turnt nicht gegeneinander! Weil: Julika du bist im November 2004 geboren und Fabi du bist März 2005 geboren! Ihr startet in zwei unterschiedlichen Altersklassen, auch wenn ihr beide in die 1. Klasse geht! Alles klar soweit?" "Ach soooooooooo, naja dann können wir ja doch turnen!", "Ge Juli sonst hätten wir das nicht gemacht!" , "NÖ, da hätten sich die Erwachsenen dusselig reden können - aber so Fabi, geht das ja gell"!
Diskussion beendet! Hm was waren wir froh das die beiden nicht 2004 geboren sind! Die hätten die Nummer platzen lassen, eiskalt ohne mit der Wimper zuzucken! Dolle Wurst! Ihr müsst wissen die beiden sind wie Zwillinge.....
Und dann kam der Oberkracher bei der Siegerehrung! Aufruf: Julika L., Jahrgang 2003/2004 im Wettkampf WK21 Pflicht P6 mit 49,2 Punkten Platz 5......einige Minuten später, Aufruf: Fabienne G, Jahrgang 2005 im Wettkampf WK20 Pflicht P3 mit 43,1 Punkten Platz 5! Das war sooooo toll und für die zwei Mädels der Höhepunkt schlecht hin! Sie haben sich mal kräftig in den Arm genommen und sich gegenseitig gratuliert!
Eine kleine Überraschung hab ich noch für euch! Eigentlich wollte ich euch die komplette Übung beim Wettkampf zeigen (das war mit Juli so abgesprochen aber sie ist am Ende der Übung umgeknickt und etwas gestürzt und meinte dann"DAS zeigst du nicht! Dann nimm einen Teil aus dem Training, dann können DAS die anderen ja auch sehn...ich mach mich doch ned zum Vollhorst"...Also hier ein Teil ihrer Bodenübung im Training aufgenommen!
video

Der Tag gestern war schon ganz schön anstrengend, 6:15 Uhr aufstehn, 7:45 Uhr Abfahrt, 8:30 Uhr Beginn aufwärmen, 9:00 Uhr Wettkampfbeginn und 15:00 Wettkampfende! Aber die Mädels wissen was Disziplin ist, insgesamt 6 Stunden Wettkampf, zwischen den einzelnen Geräten immer wieder lange warten, sich neu aufwärmen, Gerät turnen, wieder lange warten, aufwärmen, turnen..... die Kids haben das wirklich richtig super gemacht! Fairness steht in diesem Sport ganz oben, da gibt es Applaus auch für den sogenannten "Gegner", abklatschen und sich in den "Arm nehmen" wenn was schiefgegangen ist. Respekt, wie hochachtungsvoll da miteinander umgegangen wird, von 17 Jahre bis 6 Jahre, jeder weiß wie viel Schweiß, Mühe und manchmal auch Tränen jede einzelne Disziplin kostet!
Und jetzt kommen noch ein paar Fotos, natürlich mit Julis Einverständnis!





Heute ist bei uns herrlicher Sonnenschein, nach dem Essen geht´s auf zu Flohmarkt! Freu, Freu, Freu....und meine "Vielleichtausbeute" dann morgen....uuups da war ja noch was - morgen muss ich wieder ARBEITEN!


Sonnige Knutschknuddelgrüße an Euch alle 
eure Anke die suuper stolze Blogschnüffelturnmausmami