Freitag, 29. Juni 2012

Lavendelsirup... & Ein Schuljahr ist zu Ende...oder wenn die Zeit im Flug verrinnt

Eidahler sind wir und wir sind stolz darauf
Hier weht ein guter Wind, wenn wir wir zusammen sind.
Kinder, Lehrer - ich und du - wir gehörn dazu.
Di-dum-di-da Di-dum-di-da....

Wir mögen Schule, wenn´s große Pausen gibt.
Doch Hausaufgaben, die sind nicht so beliebt.
Kinder, Lehrer - ich und du - wir gehörn dazu.
Di-dum-di-da Di-dum-di-da....

Rechnen, Schreiben, Lesen, das alles lernen wir.
Turnen, Singen, Malen, das macht uns Freude hier.

Kinder, Lehrer - ich und du - wir gehörn dazu.
Di-dum-di-da Di-dum-di-da....



Das ist das "Eidahler Grundschul Lied" und es wird immer stolz von den Kindern zur Melodie von "I like the flowers" gesungen wenn die Grundschule feiert!
Zum Beispiel heute, heute war die Schuljahresabschlussfeier des Schuljahres 2011/2012 und gleichzeitig die Entlassfeier der Kids der 4. Klasse (nix 4a, 4b.... bei uns gibt es nur eine Klasse pro Stufe)! Vor einem Jahr war ich Mama eines Entlassschülers - Jannick hat letztes Jahr seinen Abschied aus SEINER Grundschule hinter sich gebracht...denn für die Kidis ist es keine Feier, für sie ist es Trauer PUR! So auch in diesem Jahr, die 4-ten waren sooo traurig! Aber das muss ein...es ist wichtig... wichtig für die Zeit die kommen wird. Kennt ihr das auch - Abschied - ist nie schön aber es bringt uns weiter!
Heute habe ich mich an den Moment erinnert als sich alle Kids aus Jannick´s Klasse ganz am Schluss der Feier an den Rand der Bühne gesetzt haben und das Lied "Alte Schule, Altes Haus..." von Rolf Zuckowski gesungen haben. Das haben die Kids ganz allein und ohne Erwachsene einstudiert und alles alleine organisiert , eine Überraschung für Lehrer, Eltern und Mitschüler....ein Danke an IHRE Schule! Ob Jungs oder Mädels ...die Tränen sind gekullert und die letzte Strophe war kaum noch zu verstehn.  Da ist selbst mir die Spucke weggeblieben und die Tränen liefen über´s Gesicht, so eine Mischung aus totalem Stolz und der Gewissheit "ab heute zählen die Kids zu den GROßEN", keine Kleinen mehr die unsicher sind... hm
Kennt ihr das Lied? Nein...dann bitte schön hört es euch an!

Genug dazu, Julika hat heute ihr erstes Zeugnis bekommen, es ist toll, na und Jannick sein 5. hm auch ganz gut....grrrr fauler Strumpf du! Ich bin stolz auf meine Kids...sie haben ein Jahr mit sooooooo viel Neuem und Unbekannten erlebt und sind gewachsen mit ihren Aufgaben! Schaut mal HIER, das war mein zweiter Post in meinem Bloggerleben... und das 1. Jahr ist fast rum!


Also ihr ZWEI, Herzlichen Glückwunsch zu euren Zeugnissen - wir sind stolz auf euch!




Jetzt aber zu dem, auf das ihr alle wartet! Ich sage nur:  "LAVENDELSIRUP"!


Also ihr braucht:


1 gute Hand voll frischer, voll aufgeblühter Lavendelblüten (getrocknete gehen auch aber dann nur 1 Tag ziehen lassen, die Farbe ist nicht so schön und es schmeck meiner Meinung nach etwas seifig)
1 Liter Wasser 
1 Kg Zucker 
30g Zitronensäure (ich kaufe sie immer in der Apotheke)
1 ungepritzte Zitrone


Wasser und Zucker unter rühren aufkochen lassen und 5 - 10 min kochen lassen (immer schön rühren!)
Dann das Zuckerwasser abkühlen lassen. Die Zitrone in Scheiben schneiden. Wenn das Zuckerwasser nur noch lauwarm ist, die Zitronensäure, die Lavendelblüten und die Zitronenscheiben in ein Glas geben und mit der Flüssigkeit übergießen.... an einen dunklen, kühlen Ort (aber nicht im Kühlschrank) mindestens 5-6 Tage aufbewahren und jeden Tag schütteln! (je länger das Zeug zieht um so intensiver wird der Geschmack)
Nun den Ansatz abfiltern und in hübsche Flaschen füllen und kühl aufbewahren! Solltet ihr viel davon haben ist es ratsam nach dem filtern nochmal alles 3 min aufkochen zulassen (dann hält es wohl länger), heiß in Flaschen füllen und gut verschließen...ich mach das nicht denn hier hält es eh nicht lange!
So oder so ähnlich sollte er aussehn! Wenn ihr eine Sorte habt die weniger färbt könnt ihr auch eine Spur Lebensmittelfarbe (violett) zufügen (macht ne Kollegin, ihr Ansatz ist einfach viel zu hell) das ist kein Problem! Ich hatte schon Jahre da war der Sirup ganz hellrosa....obwohl ich immer über den gleichen Busch herfalle...komisch aber auch spannend!


In Mineralwasser, Leitungswasser, in eiskalten Sekt oder Prosecco, über Eis oder in Tee´s.....wirklich ein Genuss! (Dosierung nach Gusto)
Ach ja der Sirup riecht nicht gerade sooooo gut aber schmeckt gigantisch!
Also hier ist nicht riechen gleich Geschmack!
Mein Vorschlag: fangt mit kleinen Mengen an und schaut einfach ob´s euch schmeckt und testet so auch die Lavendel-Dosis (sollte es zu wenig Lavendelgeschmack geben könnt ihr auch zu den Blüten ein paar Blätter mischen)....wenn ja plündert eure Büsche!


Und nun viel Spaß....
ich bin schon wieder mit dem nächsten Hochprozentigen beschäftigt! Jannick und ich waren gestern noch Erdbeeren pflücken...Marmelade ist gekocht....jetzt kommt der Erdbeerlimes dran...hmmmmmmm lecker *hicks*!
Morgen mehr davon aber bevor ich poste...gehn wir mit RPR1 wandern und dann in den Zoo in Neuwied! Aber ich berichte von Wanderung und Erdbeerlimes! Geduld ist gefragt!


Also Ihr Lieben
Knutschknuddeligesupergrüße
von Eurer Anke dem Erdbeerlimes beseelten Wandervögelchen


Kommentare:

  1. Ihr habt schon Ferien.....unsere Kids müssen, äh....dürfen noch ein paar Wochen! Das mit dem Sirup werden wir testen....ich bin für die Variante mit dem Prosecco...schlork.......liebe, sonnige Grüße schicke ich Dir!
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    an deiner Begeisterung merkt man alles.

    In und mit Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Kuckuck, was für eine Energieeeeeee. Deine Postings sind echt ansteckend, aufladend. *hihi*
    Schönes Wochenende. Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke, probierst du dich jeden Tag durch deine selbstgemachten Hochprozentigen? :o)
    Schmecken aber auch zu gut, gell?
    Danke fürs Rezept, nehm ich mir sofort mit! Das muss ich probieren, hoffentlich reicht die Zeit!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Ach, was ich noch vergessen hab. Oben mußte ich schnell drüber, krieg ich immer so dicke Frösche in den Hals und werd auch so traurig!

    Grüßle Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Jaja, die Zeit vergeht im Fluge...danke für das Rezept, hatte schon gegoogelt, dort sind auch einige-aber fast alle ähnlich. Werde mich am Sonntag daran machen...bin auf die Farbe gespannt..
    Nice weelend
    vera

    AntwortenLöschen
  7. So schnell geht das...
    Danke fürs Rezept, das wird am WE sofort ausprobiert!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. liebe Anke
    Glückwunsch an deine Beiden, kannst stolz sein ja wieder ein erfolgreiches Schuljahr vorbei ;.)
    und Danke für das Rezept...kling lecker .....
    mmmhhh Erdbeeren ja hab ich auch schon Marmelade gemacht....viel Spaß beim Erdbeerlimes produzieren :-)

    schöne Abend mit lieben Grüßen SilviA

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen Knutschkugel Anke,

    erstmal an Deine beiden Kids, sag Ihnen, dass sie es wieder toll gemacht haben und viel Spaß beim Essen gehen !!!!

    Lavendelsirup und Erdbeelimes schmecken toll, kann ich aus eigener Erfahrung sagen !!! Viel Spaß beim Wandern gehen und paßt auf, dass Ihr Euch nicht verirrt :):)

    Ich wünsche Euch allen ein sonniges und erlebnisreiches Wochenende und ganz knuddelige Grüße vom Großschwesterchen Renate

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anke,

    herzlichen Dank für dein Rezept!
    Jetzt muß ich nur noch Lavendel suchen, den ich plündern kann. Mein alter Busch ist mir heuer bei diesen kalten Winter eingegangen, und der Kleine ist so miggrig......

    Ich mach immer Erdbeerlikör. Der hält (bei größerer Menge ;) ) einige Monate, wenn nicht Jahre.
    Himmlisch!

    Ach die Schulzeit..........
    Da merkt man wie die Zeit vergeht. Bei uns war heuer 60 Jahrfeier der Grundschule. Das war schön, die alte Schule und Schüler (meine Mutter ging auch auf diese Schule) zu sehen.

    Ich wünsch Euch schöne Ferien.
    LG
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke,

    ja so schnell sind die Kids groß und deine kleine Blogschnüffelmaus hat ja in diesem Jahr bestimmt eine ganze Menge gelernt und für Jannick war es bestimmt ein aufregendes Jahr mit viel Neuem.
    Ich kann mich auch noch sehr gut daran erinnern, wie das bei "Meinen" war, obwohl es schon so lange her ist.

    Ganz, ganz liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Hmmmm.... lecker.... DANKE, Anke!
    Hach ja , Abschied aus der Grundschule... mein Kleiner hat noch ein Jahr und mein Großer hat noch ein Jahr bevor die Schule ganz aus ist... da wird mir auch schon ganz anders.

    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  13. ohh jetzt muss ich dir mal was sagen: Du bist so ein Schatz was du immer wieder für liebe Worte findest ich habe mich sehr gefreut über dein Kommentar ich drück dich zurück.. deine Bilder sind wie Immer wunder schön ....toll das es euch so gut geht....und das Lavendel rezept probiere ich noch auch..glg Barbara

    AntwortenLöschen