Dienstag, 18. September 2012

Meine vergangene Woche in Bildern...seid froh das ich den Fotoapparat nicht immer dabei habe...*kicher*

Kalenderwoche 38 ... der Wahnsinn nimmt seinen Lauf!
Los geht´s immer Montags: 
Die Kidis gehen wie jeden Morgen zur Schule und ich zur Arbeit.
Mittags komm ich nach Hause, schnell kochen, die Kids kommen heim und es gibt Futter. Nachmittags hat Julika Tanztraining (ich denke ich muss nicht bemerken das wir morgens aufstehen...kicher) anschließend war Geburtstagsparty in der Nachbarschaft, Aliya Elina ist schon 3 Jahre alt geworden... da konnte ich nicht lange bleiben weil 18:45 Uhr schon wieder Elternabend in der Weiterführenden Schule von Jannick statt fand. Da ging es um sooo wichtige Themen wie Klassenfahrt und und und auch da sollte man als Klassenelternsprecher dabei sein! 21:30 Uhr waren wir dann zu Hause, für Jannick gab´s noch ein Abendessen und dann ging es für ihn ins Bett.
Weiter geht´s mit Dienstag:
Aufstehn, Schule und Arbeit, Mittag machen, Hausaufgabenkontrolle und dann müssen Julika und ich (da bin ich Übungsleiter) schon wieder los zum Turnen 16 Uhr gehts und 18 Uhr sind wir wieder zu Hause, dann gab´s Abendessen, waschen, Zähne putzen, ab ins Bettchen und ein bissel lesen und dann geht das Licht aus.
Aber als ich Dienstag Mittag nach Hause kam brachte mir eine Nachbarin einen Umschlag...von meiner lieben Elisabeth von Elisabeths Welt, als Juli von der Schule kam war sie soooooo begeistert und fragte mich "Mama, ist das Buch schon alt?" "Jaaaaa das Buch hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel" "Mama hat das Elisabeth auch schon gelesen?" "Ja ganz sicher denke ich!" "Das ist schön, dann habe ich jetzt etwas in der Hand was Elisabeth auch schon in der Hand hatte und vielleicht hat sie das auch in ihrer Klasse den Kindern gezeigt wo sie Lehrerin war." "Jaaa das kann sein!". Das Buch ist wirklich herrlich Juli liest es fast jeden Abend nochmal durch, es ist einfach toll bebildert und nicht nur für Kinder sondern genauso für Erwachsene, wenn ihr es auf dem Flohmarkt seht dann mein Tipp kaufen oder einfach darin Blättern! An dieser Stelle, meine liebste Elisabeth ein HERZLICHES DANKESCHÖN!


Mit Mittwoch gehts bekanntlich weiter - klar auch bei uns. Mittwoch ist so ein Tag an dem bei uns so Termine wie Zahnarzt usw. stattfinden....auch letzte Woche. Regelkontrollbesuch! 
Juli war als Nummer 1 auf dem Stuhl, wobei ich bemerken muss keines meiner Kinder hat Angst vorm Zahnarzt (ok nicht so wirklich) - unsere Zahnärztin ist wirklich klasse. Julis Zähne wurden begutachtet, der, hoffentlich nicht mehr vorhandene Zahnbelag wurde angefärbt...fast perfekt geputzt...alles vom Zahni noch mal auf Hochglanz gebracht und Juli war fertig. So jetzt war Jannick an der Reihe, unter den Eckzähnen kamen schon die NEUEN durch und hinten rechts auch aber die Alten wollten einfach nicht wirklich wackeln...also erst Zähne angefärbt, wieder auf Hochglanz gebracht und dann mussten die 3 Alten dran glauben. Spritze, Zahn schläft, Zange - aus mit den Dingern!
Jannis Gebiss musste ich fotografieren - SPEKTAKULÄR kann ich euch sagen. Wenn er sich, aus welchen Grund auch immer in irgend einer Wade hätte verbeißen müssen, hätte man auf Grund des Zahnabdrucks nie und nimmer auf ein menschliches Gebiss schließen können...VAMPIR, prähistorisches Tier oder Fabelwesen  oder Außerirdischer vom Mars hätte man eher denken können. *kicher*
Jaaa dann wieder die Alte Leier, spielen, HA-Kontrolle, Abendessen, waschen, Zähne putzen....


Nun folgt der Donnerstag:
Aufstehen, Schule, Arbeit, Essen....HA-Kontrolle. Alle 14 Tage hat Jannick Jugendfeuerwehr...so auch in der vergangenen Woche. Julika und ich mussten schon um 15:00 Uhr beim Kiefern Orthopäden sein. Warum?

Julika wurde nach einigen Monaten tragen ihrer  GNE - Gaumennaht erweiternden festen Zahnspange und ihrer Delaire Maske beraubt! 
Warum sie schon jetzt eine Zahnspange hat? Ganz einfach, ihr musste als 2 Jährige ein Zahn am Oberkiefer gezogen werden weil dieser vereitert war...durch das frühe ziehen des Zahnes, kollabierte der Oberkiefer auf Grund der Nichtbelastung (auf deutsch...der Oberkiefer wächst nicht bzw. viel langsamer wie der Unterkiefer). Also bekam sie vorbereitend auf die GNE mit 6 ihre erste lose Zahnspange (klar rosa-glitzer Gaumen) die trug sie dann ein knappes Jahr sehr regelmäßig dieses Teil und dann wurde ihre Gaumennaht erweitert (mit der GNE) 5 Monate, die Maske musste sie nur Nachts tragen und wenn sie Luste hatte am Nachmittag zu Hause! Und weil sie das wirklich sehr, sehr ernst genommen hat brauch sie jetzt keine mehr. FRÜHBEHANDLUNG ABGESCHLOSSEN! Sie bekommt nun noch zwei lose Spangen die sie ca. 1/2 Jahr tragen muss und dann gehts weiter mit der WEITERBEHANDLUNG! Juli möchte schöne Zähne und dafür tut sie alles! Keine Panik..das sieht schlimm aus tut aber gar nicht weh und sie hat sich an die Maske in der Nacht nach 2 Tagen gewöhnt!

Abends 19:00 Uhr ging es dann noch zum Elternabend in die Grundschule, dass muss auch sein. 23:00 Uhr Markus und ich sind zurück und ich für meinen Teil hundemüde!
Nun kam endlich der langersehnt Freitag.
Klar wieder aufstehn, ..... als ich am Mittag von der Arbeit kam war ein Päckchen da...mein Gewinn von der liebsten Angela von Engelchens Welt. Ein herrliches GEFÜLLTES Bonbonglas hatte ich gewonnen. Aber was da alles aus dem Karton purzelte glaubt mir keiner...extra für Juli und Janni separat eingepackte und mit Namen versehene Bonbons, eine herrliche Karte und ein "Topflappen" @Angela lach nicht!  Also ich dachte es ist ein Topflappen, ich bedankte mich per Mail - is klar ne und es kam prompt eine ganz liebe und für mich doch sooo peinliche Mail zurück. Darin stand dann folgendes: "... Übrigens: Der Topflapen ist gar keiner ... *grins*... in der bloggerwelt wird er zum Spülen, bzw. als Waschlappen genommen.
Ist wirklich gut für die Haut, weil er ein leichtes Peeling bewirkt.
Und wenn man ihn als Spültuch nimmt - die Armaturen werden sich freuen und mit strahlendem Glanz bedanken!" *schäm* Von wegen zum Duschen oder gar für Amaturen...dat kannste verjessen....viel zu schön für SOWAS...wo dieses herrliche Teil seinen Platz gefunden zeige ich euch demnächst! Aber es ist weder die Dusche noch der Putzschrank....*kicher* Liebe Angela ich Danke auch dir noch einmal von ganzem Herzen!


























Sooo dann kamen ja auch noch Samstag und Sonntag aber den Sonntag hatten wir schon da habe ich meinen Blogggeburtstag gefeiert und Juli ihren Namenstag. Vielen Dank für eure vielen lieben Kommis!
Samstag habe ich ein paar Mädels von den "Magic Flames" nach Koblenz zum Dance-Workshop gefahren und am Nachmittag war ich auf nem Flohmarkt! Und was ich dort gefunden habe zeige ich euch in einem separaten Post!
Heute ist schon wieder Dienstag und wisst ihr was Juli und ich jetzt machen.....klar wir fahren zum Training!
In diesem Sinne "Sport frei"
Knutschknuddeligesportlichedienstagnachmittaggrüße
Eure Anke

Kommentare:

  1. liebe Anke
    dass, war ja wieder eine dicht gefüllte Woche, wie viel Stunden hat dein Tag......;-)
    ach du heiterst mich mit deinem Bericht ein bisserl auf ....
    oh viel Spaß beim Turnen .....die Zeiten sind bei mir auch vorbei....war auch gerne in der Turnhalle und jetzt geht es nicht mehr :-(
    seid alle lieb umarmt
    sonnige grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    ja diesen ganz normalen Wahnsinn kenne ich auch, zwar nur mit einem Kind aber ich glaube, dass es manchmal noch anstrengender (alle Aufmerksamkeit gehört mir Syndrom) sein kann.
    Zahnspange ist bei uns auch das Thema, Lisha hat am 06.09.12 ihre feste Zahnspange oben und unten bekommen und jammert jeden Morgen über Blasen und offene Stellen im Mund.
    Ich leide mit ihr.

    Eine schöne Woche wünscht dir
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du liebe Anke,
    ich hab ja meine Tochter sehr, sehr lieb, und manchmal find ich es traurig, dass sie jetzt in Wien lebt und ich sie nicht mehr so oft sehe - aber irgendwie bin ich schon recht froh, dass die Zeiten von Elternabenden, Zahnspangen und Co. in der Zwischenzeit für mich vorbei sind :o) Außerdem würde mir dann keiner mein Bonbonglas leernaschen (grins) Nein, ich hab schon gelesen, dass es gleich eine größere Bonbonlieferung gab, und auch einen höchst attraktiven multifunktionalen Topf- oder sonstwas Lappen, von dessen Einsatz in deinem Haushalt du unshoffentich bald erzählst, denn das hat mich jetzt doch ein bisserl neugierig gemacht. Ich gratuliere dir auf jeden Fall herzlich zu deinem Gewinn - und schick dir ganz liebe Rostrosengrüße!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  4. Sag, wieviel Bonbons sind heute noch da? Wahrscheinlich alle weg!! Wär bei uns so. Allerdings ist es unter Strafe (:-)) verboten, die Bonbons aus dem Dekoglas zu naschen!!!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,

    ich kann nur DANKEN! Du bist für mich mit deiner Familie unersetzlich.
    Deine Liebe spüre ich.
    Das hält mich am Leben.

    Ich drücke euch ganz liebevoll
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Hej Anke,
    ich werde vom lesen schön müde :)
    aber supertolle Gewinne/Geschenke gabs!
    An die Zahnspangenzeit denke ich auch mit grausen zurück, Alexander (mein Jüngster) hatte ein ähnliches Teil wie Juli!
    Aber sie ist sehr tapfer!
    Happy Week!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,
    der übliche Wahnsinn einer berufstätigen Mutter... Da kann ich mitreden! Und wenn man dann endlich alles erledigt hat, ist man (bin ich) meistens so müde, dass ich schon schiele... :-))) Wir kommen nun auch in die Zahnspangenzeit, mal sehen, ob uns sowas auch blüht, ich hoffe es nicht. Deine Tochter ist jedenfalls so tapfer, toll!!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Hups, wenn ich das lese, wird mir wieder bewusst, was alles an mir vorbeigegangen ist. Denn bei uns zu Hause war und ist dafür der Herr Schwanenweiß zuständig. Ein bisschen traurig bin ich schon darüber, aber irgendwer muss (leider) die Kohlen verdienen. Aber auch Väter können das, und der Große ist ein feiner Kerl geworden (bei dem sich die Pubertät in Grenzen hält)...

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,

    das war ja eine sehr ausgefüllte Woche.
    Juli ist ja sehr tapfer mt ihrer Spange.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anke,
    wahnsinn was du immer in einer einzigen Woche so unterkriegst.... Da werde ich schon beim Lesen k.o.!
    Ich kann mich daran erinnern, dass meine Wochen früher mit 2 kleinen Kindern ähnlich vollgestopft waren. Aber aus Kindern werden Leute oder eher (z.T. nervenaufreibende) Teenager, was wiederum meine ersten grauen Haare erklärt. *g*
    L.G. Vally

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke!
    Ich liebe deine Kommentare!
    Für das Büro muss ich noch zwei Kleinteile beim Schweden holen, grrr immer ist genau das ausverkauft, was ich haben will...Dann präsentiere ich ;-) Soll doch perfekt sein :-)
    Ich sage nur Weiß und Lagunengrün ;-)
    Liebe Grüße
    Larissa
    P.S. Dein Zeitmanagement-System scheint klasse zu sein, so viel wie du schaffst! Da muss ich mir noch ein bisschen was abgucken ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke, du bist ne Powerfrau, denke ich!
    Ich lese ja nicht das erste mal bei dir. Ja ich war schon oft bei dir und deinen liebsten. Habe auch die Story über deinen Freund (so hab ich es glaub in Errinnerung, nicht verheiratet?) gelesen.
    Schon witzig das er heimlich seinen eigenen Blog erarbeitet hat.
    Deine Tochter sehr tapfer, ich bewundere Kinder die keine Angst vorm Zahnarzt haben sehr.
    Meine Tochter inzwischen fast 17 Jahre hatte immer sehr viel Angst. Als es Schlußendlich darum ging wo sie ihre Zahnspange bekommen sollte, da sie auch einen sehr komplizierten Kiefer hatte, habe ich zum Glück aus eigener Rescherche eine Ärztin in unserer Nähe gefunden die auf Angstpatienten spezialisiert ist. Das war nicht einfach und Hilfe erwartete ich von keinem mehr. Da ist man auf sich allein gestellt. Aber wenn man jemanden wie diese unsere Zahnärztin gedunden hat dann läufts fast von alleine.

    Also ich glaub ihr seid ne super Famillie und Mama´s die so viel unternehmen und dazu noch so einen tollen Famillienblog schreiben gibt´s wohl nicht sehr viele!
    Aber nach deinem schweren Unfall um so mehr Lob, manch andere wäre vielleicht daran zerbrochen.
    Nein ich möchte dir auf keinen Fall zu Nahe treten. Ich find dich echt super!!!
    Meine ♥lichsten Grüße an euch alle, andrea.


    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke, einfach süß, wie Du schreibst. Ich sehe Dein Leben vor meinen Augen. Sehr anschaulich.
    Deine Schätzchen sind zu 100% ganz stolz auf Ihre Mama und Markus.
    Ich grüße Dich ganz lieb und wunder mich da auch gar nicht mehr, dass Du so wenig Zeit hast ÜBERALL in den Blogs zu kommentieren. Ich drück Dich, Ilona

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen liebe Knutschkugel,

    Dein Tätigkeitsbereit von einer Woche kann sich sehen lassen, Du müsstest doch glatt einen Managergehalt bekommen, aber für eine liebevolle Mutter sind nette Worte, ein Küsschen und eine liebevolle Umarmung der Kinder mehr als alles Geld der Welt wert.
    Beide Kinder sind sehr tapfer, eben Knutschkugel Ankes Kinder !!

    Ich hoffe, dass diese Woche weniger an Arztbesuchen und dafür viele fröhliche Stunden bringt !!

    Das wünscht Euch allen das Großschwesterchen Renate - und ich knuuuutsche Euch heftig !!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anke,

    erstmals gratuliere ich Dir zum 1. Bloggergeburtstag! Wie schnell die Zeit vergeht, was??? Ich hoffe, dass Du uns noch ganz viele Jahre erhalten bleibst, denn ohne Dich würde es nur halb so schön & lustig sein!
    Mensch, Deine Kids sind echte Indianer, die kennen keinen Schmerz! Bin begeistert, denn Zahnarzt ist wirklich der letzte Arzt, zu dem ich immer gehe! Gibt es eigentlich so etwas wie Zahnarzt-Phobie?!? Wenn man diese krankheit noch nicht entdeckt hat, dann bin ich wohl der erste Mensch, der sie hat!
    Du bist mir ein Glückspilz - gleich 2 Mal gewonnen. Ich freue mich richtig für Dich, es sind wirklich schöne Sachen!"
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Mittwoch
    GGGLG
    Anna

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Anke,

    da fällt mir doch glatt ein, daß ich noch meine Erinnerungs-Karte der Zahnärztin hier stehen habe, und einen Termin machen muß. Ist ja ein irres Teil, welches Juli da tragen mußte...! Aber der Aufwand hat sich, denke ich, gelohnt. Da kommen die Bonbons ja gerade recht ;o)

    Was Du aus Deinem Universal-Lappen nun gemacht hast, würde mich sehr interessieren. Ich hoffe, nicht aufgeribbelt?? Nee, das war ein Scherz ;o) Zum schnöden Irgendwas putzen wäre er mir aber auch zu schön!

    Nun wünsche ich Dir noch eine, vielleicht entspannte?, schöne Restwoche. Blog ist auch ein bißchen wie Tagebuch für einen selber, finde ich. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  17. Bei euch ist ja immer was los. Lauter kleine und große Wirbelwinde. :))
    Ich genieße noch die Ruhe vor dem Sturm.

    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anke,
    was hast du hier für scheussliche Bilder eingestellt GRINNNNNSSSS!!!
    Meine Kinder sind leider auch Spangenträger und es ist hier oft ein großer Kampf,
    das das Zeug auch im und am Mund bleibt!
    Ich hoffe für deine Minis, dass es nicht allzu schlimm war/wird/ist.
    Alles Liebe
    Wolke

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Anke,
    schon beim Lesen denke ich "Puh" wie viel habt ihr in so kurzer Zeit erlebt und erledigt ...
    Hoffe diese Woche wird ruhiger ...
    Liebe Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  20. ja, irgendwie kommt man manchmal gar nicht zum Verschnaufen...
    Das HaifischGebiss von Janni ist klasse (gewesen, hatte mein Kleiner auch)
    Sehr tapfer, liebe Juli, weiter so - das wird mit herrlichen Zähnen belohnt.
    Lieben Donnerstagsgruß, vany

    AntwortenLöschen
  21. Liebste Anke,
    wir wünschen dir ein schönes Wochenende!
    Freut mich, dass das Büro nicht nur mir gefällt :-) Ich werde jetzt noch die Kleinigkeiten in meinem Büro fertigstellen :-)
    P.S. Hat Julika sich schon bezüglich der Gestaltung ihres Zimmers geäußert? ;-)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Knutschknuddelige Anke ,

    ich habe mich soooooooooooo gefreut als gestern das Telefon klingelte und ich Diene Stimme
    hörte ... es war sooooooooooooooooo schön !!!

    Sag mal hast Du in der Woche auch mal Zeit zum schnaufen oder eine kleine Auszeit für Dich !???
    Du hast ja mehr als einen Vollzeitjob ... aber ich glaube Du kannst und willst es auch gar nicht anders !
    Es ist toll das Deine Kinder keine Angst vom Zahnarzt haben ... die Bilder von Jannick sind der Knaller und Julika hätte eigentlich dafür 8 ... 5Gums bekommen müssen !!!

    Glückwunsch zu Deinem Gewinn ... hast es verdient !

    Liebe sonnige Knuddelgrüße

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Anke,
    bei dir ist immer was los. Dein Leben wirkt sehr erfüllt und lebendig, sicher ist es auch anstrengend für dich, auf so vielen Hochzeiten gleichzeitig... aber du scheinst immer mit dem Herzen dabei zu sein. Ein schöner Wochen-Bilder-Rückblick in Montagen, den du mit viel Liebe gestaltet hast. Macht immer wieder Spaß bei dir, du Süße!
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht dir Wieczorama (◔‿◔) mit lieben Grüßen
    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe das Gefühl deine Familie lebt bei meiner Tochter. Bei meiner Aline jagt auch ein Ereignis das andere. Aber Hauptsache man nimmt es mit Humor.


    Ich habe mit Spannung auf neue Abenteuer deiner Familie gewartet.


    Bisous aus meiner Küche

    AntwortenLöschen
  25. Hallihallo liebe Anke!
    In einer Vase sehen sie bestimmt gut aus, aber wie du sagst, ist die Vasenform meist etwas unpraktisch ;-)
    Juli scheint ein ganzes Haus zu planen ;-)
    Einen schönen Abend wünschen wir dir!

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Anke,

    da ist Leben drin ::lach:: bei Dir und Deinen Kindern - einfach toll,
    dies zu lesen ... Und Deine lustigen Kommentare stecken an mit
    guter Laune :-))

    Grüssle aus Datschiburg
    Heidrun

    AntwortenLöschen