Dienstag, 27. November 2012

Das Brett aus der Bosselstubb oder Staub aus einer längst vergangenen Zeit

Also wenn ich rum jammer und euch gestern erzählt habe das ich noch so gar keinen Plan von dem habe wie bei uns die Adventsdeko aussehn soll ist so ja nicht gaaanz richtig. Eine Idee hatte ich schon lange. Dazu brauchte ich aber ein altes, dickes, sägerauhes, langes Brett - am aller Besten wäre eins wo noch Baumrinde dran ist, naja und trocken sollte es auch sein und am liebsten Eiche - ich liebe Eichenholz, nein nicht die Nummer Wohnzimmerschrank in Eiche rustikal, ich liebe die Rinde der Eiche und den Geruch, die Maserung und die Jahresringe. Von meiner Idee habe ich Julis Godi erzählt und sie meinte nur "das muss ich mal meinen Papa fragen....ich glaube sowas liegt noch bei uns in der "Alt Scheuer"!" Jaaa und Godi Papa hatte sowas...eigentlich hat er noch viel mehr! Also vergangenen Freitag war es dann soweit...ich machte mich auf in ein winzig kleines Hunsrückdorf (drei Häuser, zwei Spitzbuben, 5 Dorfköter... - neee einbissel größer ist es schon), gelegen in einem wunderschönen Tal! Fotoapparat hatte ich natürlich dabei...Godi und ich wollten noch ein paar Fotos schießen. Aber vorher ging es in die "Alt Scheuer"........ECHT IHR GLAUBT DAS NICHT! Ich hab gedacht ich brech ab - DAS war DAS PARADIES - also MEIN Paradies! Da lagen Bretter, Eichenbretter, altes Bauernhandwerkszeug, Saatschalen, Kistenweise alte Jutesäcke in fast 1A Zustand, altes Werkzeug, Leitern... alles bedeckt mit Staub, Jahrzehnte alter Staub oder vielleicht Jahrhunderte alter Staub mein Brett war schnell gefunden...genau die Länge die ich brauchte, sägerauh, mit Rinde, schön dick und dann sagte Mel "Komm mal mit...ich muss dir was zeigen.!" Da standen wir also, vor einer Tür mit altem Türgriff (ein Kastenschloss auf der anderen Seite der Tür) leicht angealtert (andere sagen entweder shabby oder vergammelt), der Schlüssel wurde umgedreht und die Tür öffnete sich und ich betrat ES. Mel und ich reisten in Sekundenschnelle viele Jahre zurück, in eine vergangene Zeit, um 1900 herum musste es wohl gewesen sein und da standen wir also in Opas "Bosselstubb". Diffuses Licht drang durch das alte, zugestaubte Fenster, dass wohl schon viele Jahre nicht mehr geöffnet worden war. Ich brachte nur noch ein "WOW" heraus sonst nix. Da stand ich nun, konnte nix sagen aaaaber fotografieren. Ich weiß nicht warum mich dieser Raum so fasziniert und verzaubert  hat. War es dieser Geruch, die Gerätschaften oder war es etwa der Geist dieses Raumes. Ja neee ich bin nicht verrückt - ich meine auch nicht einen Geist im herkömmlichen Sinne - kann mich hier vielleicht einer verstehn? Es war irre. Irgendwann drückte mich Mel ganz dezent zur Tür raus, als ich ihrer Meinung nach genug geknipst hatte, Schloss die Tür wieder und fragte mich "Hey was war denn mit dir los?, Du bist ja völlig neben der Spur?" "Ähm ich ähm, neee alles klar ich kann nur nix sagen - üsch bün platt!"
Ein könnt ihr mir glauben, aus der Alt Scheun schlepp ich noch einige Dinge raus - auch wenn mich Mels Papa jetzt schon für völlig beklopp hält! "Anke, des olle Zeisch, was willst dau denn do dermit? Wenn dau noo was was brauchst huls dir halt!" *hihiiiiii irre guck* ICH - brauch alles und zwar samt der Alt Scheuer und der Bosselstubb! *kicher*...DAS weiß er aber noch nicht - habe mich mal in Zurückhaltung geübt!
Schaut mal: ich zeige euch jetzt etwas...
Bosselstubb

Alt Scheuer

November im Hunsrück 
 Ja und das ist mein Eichenbrett...schon von Staub befreit und nur wenig mit Olivenöl behandelt...das GRAU ist verschwunden und die schöne Maserung ist sichtbar - ich liebe es!


Na und ganz sicher möchtet ihr wissen was ich damit anstelle, genau weiß ich es es noch nicht aber es wird ganz sicher auf unserem großen Esstisch landen und mit allerlei adventlichem "geschmückt" werden. Farbe? Na das weiß ich doch noch nicht *kicher*!
Aber ich denke in den nächsten Tagen werde ich es euch zeigen... bis Freitag hab ich Zeit!

Ach ja und was ich euch noch sagen wollte:
In Sachen Adventskranz bin ich heute auch schon ein Stück weiter gekommen...das GRÜNZEUG hab ich schon mal! *kicher*

Danke wollte ich auch noch sagen: DANKEEE für die vielen lieben Kommis zum gestrigen Post. Und irgendwann bekomm ich es auch auf die Reihe bei schönem Tages Licht ein Flurfoto zu machen! 
Knutschknuddeligegrüße
Eure Anke der Blosselsubb-Mafiosi *lach*

Kommentare:

  1. Kann Dich gut verstehen... so alte Sachen üben schon eine gewisse Faszination aus!
    Bin schon gespannt, was Du alles vor hast, in Sachen Deko!
    Viele Grüße vin Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine herzallerliebste Anke,

    also ich will da sofort auch hin, zu diesen verstaubten Schätzen in diese paradiesische Stube...dein Brett ist superschön und ich bin so gespannt was draus wird...ist ja echt noch ewig Zeit bis Advent...hihi. Ich Glückspilz habe einen Adventskranz gewonnen, bin mal gespannt ob er heil ankommt...Silberpappelblätter und weiße Kerzen - genau meins!

    Ich wünsche dir eine schöne und streßfreie Zeit, werkel´schön weiter und laß´es dir und deinen Lieben gutgehen.

    Bis ganz bald, viele Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Anke, damit hast du 100 Punkte!!!! Das Brett ist ja wohl der Hammer!!! Bei mir würde es mitten auf dem Esstisch landen und meine 4 Kerzen würden darauf Platz nehmen.. dann noch Deko drumherum und... ääääähhh, da fällt mir grad ein: Es ist ja DEIN Brett. Ich habe gar kein Brett :)))))))
    Ich wünsche dir gaaaaanz viel Freude daran!!!
    Was macht eigentlich dein Rücken?
    Grüßle Emma... schon fast auf dem Weg in die Schuuuuleeeee.... Knutschaaa ♥

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Knutschkugel,

    tolle Ideen und eine geniale Umsetzung wird das werden. Ich liebe diese Bretter und ich besitze ebenfalls so eines, was ich damit mache, steht noch in den Sternen !!
    Ich bin aber überzeugt, dass Dir eine tolle Deko einfallen wird und ich bin natürlich schon sehr gespannt darauf !!

    Sag bitte Juli einen herzlichen Gruß und ich war gestern morgen platt über Ihr Auftreten. Ganz die Mama !!!!

    Ich wünsche Dir und Deiner knutschkugeligen Sippe alles Liebe und herzliche Grüße vom Tantschen und Großschwesterchen Renate

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Anke,
    Da hast du ja einen Schatz ausgegraben!
    Und so Wahnsinnsbildercollagen gezaubert von deinem
    Erlebnis. Nach deiner Erzählung kann man sich alles so
    schön vorstellen :-)
    Bin auf deine Adventdeko schon gespannt!
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Anke ,
    du Glückliche , nun hast du ja deine Schatzkammer gefunden , fein , wenn du dich auch daran bedienen darfst .
    Nun meine Frage an dich - wo bitte liegt genau dieses Dörfchen & wie komme ich ohne Zaberschlüssel in die Schatzkammer . ???
    Ich kann mir das Brett auf einem Tisch gut vorstellen . Schließlich liegt bei mir eine alte Räucherkammertüre auf dem Gartentisch & wird immer wieder neu dekoriert . Mein Plan war , sie ins Haus zu holen , da mir aber immer etwas Neues einfällt - bleibt sie ersteinmal wo sie ist !
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. liebe Anke
    wow das ist ja wieder eine tolle Post von dir ...
    das Brett herrlich ........freu mich schon wie es weiter dekoriert wird...
    deine Bilder wieder super....augenroll.....Hunsrück im November....lach ich kenne den Hunsrück von den Rallyes.....ach wie schön....
    seid alle lieb geknuddelt und ein Küsschen an die Blogscnüffelmaus..den Video Filmstar
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  8. Eine grandiose Idee, das olle Brett wieder auf Hochglanz zu bringen. Ich denke, dass es eine phänomenale Wirkung entfaltet, wenn es seinen Platz auf dem Tisch gefunden hat und mit alles geschmückt ist, was das Leben so bietet.

    Fröhliche Grüße

    Namenszwilling Anke

    AntwortenLöschen
  9. OK Anke,
    ich habe meinen Koffer gepackt und dann ziehen wir in die Scheune :))))
    Ein Träumschen sach ich dir :))))
    Und das liegt da alles auf Halde?
    Wahnsinn!
    Also auf die Adventsdeko bin ich gespannt, das wird ja ein Riesen-Teil :))))
    Grüßle an die Bande!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Und du hast nur ein einziges Brett mitgenommen?????
    Ich bin schon sehr auf deine Deko damit gespannt.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke!

    Wow das ist ja ein wahres Vintage-Paradies!
    Unsere Adventsvorbereitungen stocken auch noch etwas aufgrund meines Praktikums...allerdings muss ich nur noch eine Woche arbeiten und dann habe ich bis nächstes Jahr frei :-)
    Liebe Grüße auch vom Lieblingsmenschen!
    Viele Grüße (auch an Jette, wichtig, wichtig!)
    Larissa

    AntwortenLöschen
  12. Liebstige Anke, uiuiui, da wäre ich wohl verschütt gegangen im vorvorigen Jahrhundert. Ein Traum-Dorf!!!
    Die Scheune muss der Hammer sein - und toll, dein Brett!!! Ich würd da gar nicht mehr viel damit machen, einfach ein paar weiße Kerzen drauf und eventuell noch ein bissl Efeu, basta.
    Bin gespannt auf DEINE Version!
    So, du Liebe, ich drück dich herzlich und wünsch dir schon heute einen schönen 1. Advent!
    Auf bald, Traude

    AntwortenLöschen
  13. Meine Liebe,

    da bist du ja im Paradies gelandet.
    Ich bin mir ziemlich sicher, das du daraus etwas wunderschönes zaubern wirst.

    Ich bin ja mehr so der "Nature-Typ", Farbe kommt bei mir ganz selten ins spiel.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Anke,
    was ist denn eine Blosselsubb?? Auf jeden Fall sehen die Fotos wunderschön aus und Dein Brett ist ein Traum!
    Viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Aaaaankeeeee, du hast gewonnen :)))))))
    Schick mir schnell deine Adresse!!!
    Liebes Grüßle, Emma ♥

    AntwortenLöschen